Newsticker

Aus dem Rathaus

Mautsäule in Gescher an der B 525

Gescher (fjk). Gescher wird eine Mautsäule erhalten. Das teilt die Verwaltung jetzt mit. Die schlanke Säule wird an der B 525, Einmündung Holthausener Straße, stehen. Mit den Aufbauarbeiten wurde bereits begonnen.  Aufgrund der Neuregelung kalkuliert die Regierung durch die Einbeziehung der Bundesstraßen in das ... Lies mehr

16. April 2018 // 0 Kommentare

Integrationspauschale: Geld fließt auch nach Gescher

Gescher/Düsseldorf (pd). Die Landesregierung hat die Verteilung der 100 Millionen Euro aus der Integrationspauschale jetzt konkretisiert. Der Verteilschlüssel sieht vor, dass die Mittel anteilig nach Flüchtlingsaufnahmegesetz und Anzahl der Personen mit Wohnsitzauflage für die Kommunen berechnet werden. Gescher ... Lies mehr

12. April 2018 // 0 Kommentare

Auf dem Brink: „Grundlegende Sanierung auf Dauer erforderlich“

Gescher (fjk). Im vergangenen Jahr wurde eine Oberflächenbehandlung als Instandsetzungsmaßnahme der Straße „Auf dem Brink“ durchgeführt. Mit dem Ergebnis sind weder die Anlieger noch die Verwaltung letztlich zufrieden. Risse und Brüche seien eher mehr geworden, meinen einige Anlieger. Auf der ... Lies mehr

11. April 2018 // 0 Kommentare

„Ich geh` wieder gern zum Friedhof“

Gescher (fjk). Freude bei einigen Senioren. Sie hatten sich darüber beklagt, dass es auf dem Friedhof zu wenig Abfallkörbe gibt und es an manchen Stellen nicht sehr ordentlich aussieht. Die Verwaltung hat reagiert. Alles picobello sauber, wird GescherBlog berichtet. „Ich geh`wieder gern zum Friedhof,“ ... Lies mehr

11. April 2018 // 0 Kommentare

Gescher beim Stadtradeln dabei

Borken/Gescher (fjk). In der Zeit vom 01. Mai bis 21. Mai 2018 ist es wieder soweit: Dann startet im Kreis Borken die Aktion STADTRADELN. Mit Ahaus, Bocholt, Borken, Gescher, Gronau, Legden, Reken, Rhede, Schöppingen, Velen und Vreden sind 2018 bereits elf Kommunen aus dem Kreis Borken dabei. Bürgerinnen und ... Lies mehr

9. April 2018 // 0 Kommentare

Was hat es mit den „Teufelssteinen“ auf sich?

Gescher/Heiden (pd). Sagen und Legenden ranken sich um die sogenannten „Düwelsteene“ (plattdeutsch für Teufelssteine) bei Heiden. Diese Großsteingräber sind die eindrucksvollsten Zeugnisse der frühen Menschen im Münsterland, mehr als 4000 Jahre alt. Anlässlich des „Tages der Megalithik“ ... Lies mehr

7. April 2018 // 0 Kommentare

1 2 3 38