Newsticker

Landwirtschaft & Umwelt

Gescher zahlt einen hohen Preis für die Energiewende

Gescher (fjk). Zwei Bilder vom gleichen Standpunkt. Ein gelb leuchtendes Rapsfeld mit malerischem Hintergrund auf der einen Seite des Wirtschaftsweges, auf der anderen  die Energiewende: Windkraftraeder und Strommasten einer Überlandleitung. Die Bauernschaft Estern. Ein Kontrast wie er härter nicht sein könnte. ... Lies mehr

21. Mai 2017 // 7 Kommentare

Trockenheit: Landwirte befürchten Ernteschäden

Gescher (fjk). Nach dem für die Landwirtschaft  extremen Jahr 2016 mit Sturm, Hagel und Hochwasser, könnte auf die Getreidebauern wieder ein problematischen Jahr zukommen.  Es ist zu trocken. Landwirt Andreas Heumer aus Tungerloh Pröbsting: „Sollte es bei den vorhergesagten 8 Liter Regen p/qm am Donnerstag ... Lies mehr

17. Mai 2017 // 17 Kommentare

Grünland von innen nach außen mähen

Kreis Borken (pd). Jedes Jahr im Frühling stehen Jäger, Landwirte und Lohnunternehmer vor einer gemeinsamen Herausforderung: Der Mahdtermin von Grünland, Ackergras und in zunehmenden Maße auch von Energiepflanzen wie Grünroggen fällt in die Brut- und Setzzeit vieler heimischer Wildtiere. Vielen Tieren kostet das ... Lies mehr

6. Mai 2017 // 0 Kommentare

Linden an der L 608 gefällt

Gescher (fjk). An der L 608 wurden in den vergangenen Wochen  Linden gefällt. „Warum, hätten sich mehrere Bürger gefragt,“ sagte der Bürgermeister am Mittwochabend. Die Bäume seien umsturzgefährdet gewesen. Eine Ersatzpflanzung werde es nicht geben weil davon auszugehen sei, dass in spätestens 10 ... Lies mehr

27. April 2017 // 1 Kommentar

Kreis: Fledermaus-Tollwut nachgewiesen

Gescher/Kreis Borken/Vreden. (pd). Bei einer Ende der letzten Woche in der Bauerschaft Große Mast in Vreden aufgefundenen Fledermaus wurde das Fledermaus-Tollwut-Virus nachgewiesen. Das teilt die Kreisverwaltung Borken mit. Die Amtsveterinäre des Kreises warnen daher ausdrücklich davor, ohne dicke Handschuhe ... Lies mehr

27. April 2017 // 0 Kommentare

Gastrasse: Bauern mit Entschädigungsregelungen nicht einverstanden

Gescher (fjk/focus). Erst stellten sich die Bürger quer, als es um den milliardenschweren Ausbau des Stromnetzes zugunsten der Energiewende ging. Ende 2015 wurde deshalb das Erdkabelgesetz erlassen. Darin wird festgehalten, dass die geplanten Nord-Süd-Verbindungen hauptsächlich unter der Erde verlegt werden sollen. ... Lies mehr

25. April 2017 // 2 Kommentare

1 2 3 35