Newsticker

Landwirtschaft & Umwelt

Ab September grüner Strom aus Büren

 Gescher (fjk). Zufriedene Gesichter auf der Windkraft-Baustelle in Büren. Die Gesellschafter der Bürgerwind GmbH & Co. KG besichtigten am Dienstagabend die Baustelle. Insgesamt 5 Windkraftanlagen werden aktuell in Gescher gebaut, eine davon als Genossenschaftsprojekt. An ihr konnten sich auch Bürger der ... Lies mehr

17. Juli 2019 // 0 Kommentare

Glyphosatverbot in Österreich Hoffnung für Deutschland

Gescher/Berlin (top agrar). Umweltministerin Svenja Schulze bringt das Glyphosat-Verbot in Österreich Rückenwind. 2023 will sie den Einsatz in Deutschland beenden und vorher einschränken. Dagegen stemmt sich Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner. Sie will Ausnahmen und ein längeres Ausstiegsszenario.  Das ... Lies mehr

3. Juli 2019 // 1 Kommentar

Deutsche Bauern erhalten 2020 soviel Geld wie noch nie

Berlin (topagrar). Das Bundeskabinett hat am Mittwoch den Regierungsentwurf des Bundeshaushaltes 2020 sowie den Finanzplan bis 2023 beschlossen. Die positive Entwicklung der vergangenen Haushaltsjahre konnte nach Ansicht von Bundesagrarministerin Julia Klöckner mit einem weiteren Anstieg der Mittel für Ernährungs- ... Lies mehr

26. Juni 2019 // 0 Kommentare

Nitratwerte im Münsterland zu hoch!

Gescher (wdr). An 18 Messstellen im Münsterland wurde der Grenzwert für Nitrat im vergangenen Jahr (2018) überschritten, an vielen Stellen sogar deutlich. Besonders belastet ist das Grundwasser in Sendenhorst. Statt der erlaubten 50 Milligramm pro Liter liegt der gemessene Wert bei mehr als 150 mg/l. In Gescher, ... Lies mehr

23. Juni 2019 // 0 Kommentare

Mach mit beim Insektensommer

Gescher/Berlin (fjk). Mit der Aktion „Insektensommer“ will der NABU erstmals die kleinen, fleißigen Helfer unserer Ökosysteme näher in den Fokus rücken. Der „Insektensommer“ ist eine bundesweite Aktion, um eine kontinuierliche Erfassung der Insekten zu etablieren. Die Meldeaktion ist die erste ... Lies mehr

1. Juni 2019 // 0 Kommentare

Die Feldlerche ist „Vogel des Jahres 2019“

Gescher/Berlin (nabu). Es kommt selten vor, dass der NABU einen Vogel zum zweiten Mal als Vogel des Jahres ausruft. Die Feldlerche war es schon einmal, und zwar 1998. Schon damals warnte die Naturschutzorganisation davor, dass der begabte Himmelsvogel in vielen Gebieten Deutschlands selten oder gar aussterben wird. ... Lies mehr

27. Mai 2019 // 0 Kommentare

1 2 3 51