Newsticker

Landwirtschaft & Umwelt

Schwerpunktkontrolle Gülle, Tiere und Kühltransporte

Gescher (pd). Auf den Transport von Gülle, Tieren und auf Kühltransporte richtete sich am Dienstag, 16.04.2019, auf dem Gelände des Interkommunalen Bauhofes in Gescher an der B 525 der Fokus einer besonderen Kontrollaktion. Das Ergebnis spricht eine eindeutige Sprache: Mehr als die Hälfte der kontrollierten ... Lies mehr

19. April 2019 // 0 Kommentare

Wildtiere schonen: von innen nach außen mähen

Kreis Borken. (pd).  Jedes Jahr im Frühling stehen Jäger, Landwirte und Lohnunternehmer vor einer gemeinsamen Herausforderung: Der Mahdtermin von Grünland, Ackergras und in zunehmendem Maße auch von Energiepflanzen wie Grünroggen fällt in die Brut- und Setzzeit vieler heimischer Wildtiere. Zahlreichen Tieren ... Lies mehr

15. April 2019 // 0 Kommentare

NABU-Studie: Artensterben kann gestoppt werden

Berlin (nabu). Auf Deutschlands Äckern und Wiesen wird es immer stiller. Doch das Artensterben kann gestoppt werden, sofern die EU-Agrarpolitik deutlich mehr Geld in den Naturschutz investiert. Das ist das Ergebnis einer Studie, die der NABU beim Institut für Agrarökologe und Biodiversität (ifab Mannheim) in ... Lies mehr

10. April 2019 // 0 Kommentare

Ein schlechter Tag für Artenvielfalt und Umweltschutz

Berlin (nabu). Statt die Weichen für mehr Artenvielfalt und Umweltschutz in der Landwirtschaft zu stellen, fährt der EU-Agrarausschuss heute alle positiven Impulse gegen die Wand. Der NABU ist entsetzt und  fordert den Neustart der GAP-Verhandlungen und die Neuordnung der Zuständigkeiten. Mit einer derart ... Lies mehr

2. April 2019 // 0 Kommentare

Vandalismus im Naturschutzgebiet Fürstenkuhle

Gescher (pd). Die „Fürstenkuhle“bei Hochmoor ist ein 99 ha großes Naturschutzgebiet. Sie hat sogar den Status eines Schutzgebietes von europäischem Interesse („FFH-Gebiet“), denn sie bietet vielen bedrohten Tier- und Pflanzenarten Lebensraum. Dort ist es zu Vandalismus gekommen, beklagen der Kreis Borken ... Lies mehr

20. März 2019 // 2 Kommentare

Josef Schüttert weiß, wie man Bisame jagt

Kreis Borken (pd). Bisame und Nutria stellen kreisweit eine Gefährdung für den Hochwasserschutz an Dämmen und Böschungen der Fließgewässer dar. Daher hat der Kreis Borken jetzt wieder Bisam- und Nutriafänger ausgebildet. Insgesamt 20 Interessierte hatten sich dazu angemeldet. Dr. Ellen Praha vom Fachbereich ... Lies mehr

18. März 2019 // 0 Kommentare

1 2 3 4 5 6 52