Newsticker

Landwirtschaft & Umwelt

Vandalismus im Naturschutzgebiet Fürstenkuhle

Gescher (pd). Die „Fürstenkuhle“bei Hochmoor ist ein 99 ha großes Naturschutzgebiet. Sie hat sogar den Status eines Schutzgebietes von europäischem Interesse („FFH-Gebiet“), denn sie bietet vielen bedrohten Tier- und Pflanzenarten Lebensraum. Dort ist es zu Vandalismus gekommen, beklagen der Kreis Borken ... Lies mehr

20. März 2019 // 2 Kommentare

Josef Schüttert weiß, wie man Bisame jagt

Kreis Borken (pd). Bisame und Nutria stellen kreisweit eine Gefährdung für den Hochwasserschutz an Dämmen und Böschungen der Fließgewässer dar. Daher hat der Kreis Borken jetzt wieder Bisam- und Nutriafänger ausgebildet. Insgesamt 20 Interessierte hatten sich dazu angemeldet. Dr. Ellen Praha vom Fachbereich ... Lies mehr

18. März 2019 // 0 Kommentare

Wenn der Wanderfalke über Gescher kreist

Gescher (fjk). Der Wanderfalke kommt als Brutvogel in NRW wieder in allen Landesteilen vor. Bis in die 1960er Jahre war ein dramatischer Bestandsrückgang zu verzeichnen, der auf Pestizidbelastung sowie Bejagung und illegale Verfolgung zurückgeführt werden kann. Der Wanderfalke war fast ausgerottet. Heute gibt es in ... Lies mehr

12. März 2019 // 0 Kommentare

Unimog: Männer die sich Kindheitsträume leisten

Gescher (fjk). Großer Besuch in Stein`s Landhaus Capellen. Der Unimog Veteranen Club Deutschland hielt dort am Sonntag seine Jahreshauptversammlung ab. Mit mehr als 1000 Mitgliedern ist der Club der größte in Deutschland. Seit mehr als 30 Jahren gibt es diesen Club speziell für die Freunde alter Unimog. Der UVC ... Lies mehr

10. März 2019 // 0 Kommentare

Rinderherpesvirus in weiterem Betrieb festgestellt

Kreis Borken (pd). Nach den drei landwirtschaftlichen Betrieben im Kreis Borken, in denen BHV1 (Bovine Herpesvirus 1) aufgetreten ist, wurde die Infektion mit dem Herpesvirus nun in einem weiteren Betrieb im Nordkreis nachgewiesen. Im Rahmen der Umgebungsuntersuchungen waren auf dem Hof mehr als 70 Prozent der ... Lies mehr

26. Februar 2019 // 0 Kommentare

Kartoffelernte 2018 auf niedrigstem Stand seit 1989

Gescher (topagrar). Die Kartoffelernte in Deutschland ist 2018 trotz einer recht hohen Anbaufläche auf den niedrigsten Stand seit 1989 gefallen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nun mitteilte, belief sich die Produktionsmenge 2018 auf 8,9 Mio t; das waren 24 % weniger als 2017. Der Präsident des Deutschen ... Lies mehr

12. Februar 2019 // 3 Kommentare

1 4 5 6 7 8 53