Newsticker

Umwelt

Photovoltaik-Anlagen: Alles Schwarzbauten?

GESCHER/MÜNSTER (fjk/pd). Müssen die Betreiber von Solarstromanlagen nachträglich eine Baugenehmigung beantragen? Am 20. September hat das Oberverwaltungsgericht Münster entschieden, dass Solaranlagen auf Gebäuden, die den Strom ins öffentliche Netz einspeisen, genehmigungsbedürftig sind, das berichtet jetzt ... Lies mehr

29. September 2010 // 0 Kommentare

„Die schönsten Trecker der Welt“ in Büren.

GESCHER/BÜREN (fjk). Wie wichtig doch das Wetter ist! Beim Treckertreffen der Treckerfreunde Büren spielte es auf jeden Fall bestens mit. Ein Hauch von Herbst lag in der klaren Luft und die mit den Besuchern um die Wette strahlende Sonne präsentierte die mit Liebe und Sorgfalt herausgeputzten Oldtimer von ihrer ... Lies mehr

5. September 2010 // 0 Kommentare

Bundeswehreinsatz gegen Wildschweine in der Bröke?

GESCHER (fjk). Könnten Sie sich das vorstellen? Unvorstellbar werden Sie sagen. Doch sie sind zu einem fast unlösbaren Problem geworden: Schwarzkittel erobern überall in deutschen Landen Feld und Flur. Zuwachsraten von 200 bis 300 Prozent sind mancherorts keine Seltenheit. Mit mittlerweile beträchtlichen Schäden ... Lies mehr

3. September 2010 // 0 Kommentare

Intensivtierhaltung am Stadtrand einschränken!

GESCHER/BORKEN (fjk). Eine Massierung von Stallanlagen für Intensivtierhaltung im Außenbereich kann ein Indiz für das Vorliegen städtebaulicher Missstände darstellen. Es fehlen bislang allerdings ausreichende Erkenntnisse, bei welcher Viehdichte die Belastung der Umwelt eine Größenordnung erreicht, dass ... Lies mehr

3. September 2010 // 0 Kommentare

Dritte Biogasanlage in Gescher Büren!

GESCHER (fjk). Das Zauberwort heißt regenerative Energien: Photovoltaik, Windernergie und mit rasantem Zuwachs auch Biogasanlagen. Die erste Biogasanlage in Gescher erbaute die EGW in Estern, derzeit im Bau befindet sich die Anlage der Jebings in Tungerloh Capellen… und wenn das Genehmigungsverfahren zügig ... Lies mehr

22. August 2010 // 0 Kommentare

Zuviel Wildschweine im Kreis Borken.

KREIS BORKEN (pd). Oft sieht man nur die Spuren ihres Treibens auf den Wiesen und Äckern. Im heimischen Wohnzimmer, wie vor Jahren in Stadtlohn geschehen, tauchen sie eher nicht auf. Dennoch: Im Kreis Borken waren in den vergangenen Jahren die Hinweise auf eine extreme Zunahme der Wildschweinebestände unübersehbar. ... Lies mehr

18. August 2010 // 0 Kommentare

1 63 64 65 66