Newsticker

Ausbrecher Michalski in Schermbeck gefaßt!

SCHERMBECK – michalskiDer Mörder wurde außerhalb der niederrheinischen Ortschaft Schermbeck in der Nähe eines Landgasthofes festgenommen. Gar nicht mal so weit von Gescher weg! Peter Paul Michalski (46) war bei seiner Festnahme am Dienstagmorgen auf dem Fahrrad unterwegs.

Der Zugriff erfolgte an der Bundesstraße 58 im Osten der 15.000-Einwohner-Gemeinde. Bei der Festnahme wurden weder Michalski noch Polizeibeamte verletzt.

Nordrhein-Westfalens Innenminister Ingo Wolf (FDP) hat der Polizei für die Festnahme der aus dem Gefängnis geflüchteten Schwerverbrecher Peter Paul Michalski und Michael Heckhoff gedankt.

„Sie hat den Fahndungsdruck permanent hoch gehalten und so eine schwierige Aufgabe gemeistert“, sagte Wolf in Düsseldorf.

Das Fahrrad des jetzt gefaßten Mörders Michalski.

Das Fahrrad des jetzt gefaßten Mörders Michalski.

Dabei habe der Schutz der Bevölkerung absolute Priorität gehabt. Mit einem immensen Einsatz von Beamten und moderner Technik habe die Polizei alles getan, um die Flüchtigen aufzuspüren.

Bei der Fahndung seit dem vergangenen Donnerstag hätten die Beamten sehr vorsichtig vorgehen müssen, um die Gefahr von Kurzschlusshandlungen der Flüchtigen zu minimieren.

„Bei beiden Männern war davon auszugehen, dass sie – insbesondere bei zunehmender Erschöpfung – rücksichtslos von der Schusswaffe Gebrauch machen“, sagte Wolf.

Die Polizei habe die Erfahrungen aus früheren Einsätzen konsequent umgesetzt. Dazu habe auch die bessere Zusammenarbeit mit den Medien gehört.

Quelle: Westonline

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: