Newsticker

Martin Schulte Wolter, ein Mann der was bewegt.

Martin Schulte Wolter, Hochmoor - Sanitär/Heizungsbau.

Martin Schulte Wolter, Hochmoor - Sanitär/Heizungsbau.

Die Altlastenruine Alu Beulker, viele Jahre war sie kein schöner Anblick an der Stadtlohner Straße. Eine Lösung von Bürgermeister Theßeling und dem damaligen "Bauamtsleiter" Werner Hessing im Oktober 2007 ausgearbeitet, stieß damals im politischen Raum auf heftigen Widerstand bis hin zum Eklat bei der Kämmerin. -Lies hier-

Doch das alles ist Schnee von gestern. Wie richtig die Entscheidung war, das Grundstück mitsamt aufstehender Altlastenruine an den Handwerksmeister und Investor Martin Schultewolter aus Hochmoor zu veräußern, zeigt sich in diesen Tagen. (siehe Bilder oben). Mit dem Bau des ersten von insgesamt drei 6-Familienhäusern wurde kürzlich begonnen.

Ich sprach mit dem agilen Unternehmer, der in Gescher schon diverse Projekte realisiert hat und in den letzten Jahren durch seine unternehmerische Tätigkeit immer wieder positive Impulse für die heimische Bauwirtschaft gegeben hat. Die Entsorgung der kontaminierten Erde, so Martin Schultewolter, sei ohne negative Überraschungen über die Bühne gegangen. Zur Dokumentation habe er einen Gutachter eingeschaltet, der den gesamten Vorgang begleitet habe.

Mit der Fertigstellung der ersten Mietwohnungen rechne er zum 1. Januar. Probleme aufgrund der Wirtschafts- und Finanzkrise die Wohnungen am Markt unterzubringen sieht er nicht. Die aufwendige Ausstattung und das günstige Preis-Leistungsverhältnis sorgen schon jetzt für ein lebhaftes Interesse, das zeigten die ersten Voranfragen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: