Newsticker

Jubelfest in Tungerloh-Capellen endet mit Sternmarsch.

GESCHER (fjk). Gleich 4 Blaskapellen begleiteten die Capellener während des Sternmarsches durch ihre Bauernschaft.  Das Jubelfest anläßlich des 350-jährigen Bestehens des Schützenvereins hätte keinen imposanteren Abschluß finden können. Darin waren sich alle –die eingeladenen Schützenvereine, die zahlreich erschienenen Zuschauer und natürlich die Ehrengäste- einig.

GESCHER (fjk). So kam am Sonntagnachmittag noch einmal richtig Festtagsstimmung auf als die Schützenvereine mit ihren Majestäten  auf dem Bürgerplatz in Tungerloh aufmarschierten. Unter den Ehrengästen befand sich neben Pastor Diepenbrock auch Pfarrer Rensing, der sich sichtlich freute wieder einmal unter seinen „ehemaligen Schäfchen“ zu sein.

Landrat Dr. Zwicker war aus Borken herbei geeilt und überbrachte Glückwünsche und Grüße aus dem Kreishaus, nicht ohne auf die Wichtigkeit des Ehrenamtes hinzuweisen, das auch im Schützenwesen für die Gesellschaft unverzichtbare Leistungen erbringe, so Dr. Zwicker zu den ca. 650 Teilnehmern des Sternmarsches.

Nach dem abschließenden Umzug durch die Bauernschaft trafen sich alle im Festzelt zu Kaffee und Kuchen, auch an einen Eiswagen hatte der Festausschuß gedacht. Die Kinder, aber nicht nur die, waren glücklich darüber denn zum ersten mal in diesem Jahr lachte der Himmel über´s ganze Gesicht und schenkte den Tungerlohern satte Sommertemperaturen. Ein gelungenes Fest… Ende am Sonntag offen.

1 Kommentar zu Jubelfest in Tungerloh-Capellen endet mit Sternmarsch.

  1. jörg // 21. Mai 2012 um 19:50 //

    4 Blaskapellen aber den Spielmannzug aus GESCHER ausladen.
    Traurig aber wahr.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: