Newsticker

Kucharz: Elterninitiative für offene Gesamtschule ohne Aussicht auf Erfolg.

Gescher (fjk). Am Montag, den 10. Dezember,  waren Bürgermeister und Kämmerin auf Einladung der Bezirksregierung zu einem Konsensgespräch nach Münster gereist. Darüber informierte  Kämmerin Kucharz in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses. Wie bekannt  hatten 2 Coesfelder Gymnasien Bedenken gegen die Einrichtung  einer  Gesamtschule in Gescher erhoben.  Darüber galt es zwischen den Schulträgern Konsens  zu erzielen.

Die Entscheidung wird sich  ausschließlich  an dem  gesetzlich vorgesehenen Rahmen  ausrichten,  habe die Bezirksregierung deutlich gemacht, erläuterte Kucharz: Gesicherte  Vierzügigkeit für die nächsten 5 Jahre ohne Externe, also  nur aus dem Gescheraner Potenzial. Auf der anderen Seite hätten die Coesfelder zu belegen, welches Gymnasium aufgrund welcher Auswirkungen aus Gescher im Bestand gefährdet sei.

Nach einer ausführlichen Diskussion, so die Kämmerin, habe die Bezirksregierung  eine Entscheidung über den Antrag aus Gescher für Anfang Januar in Aussicht gestellt.

Ferner berichtete die Kämmerin von einer Elterninitiative welche die Form der gebundenen Gesamtschule  kritisch hinterfragt. Offensichtlich bevorzugen diese Eltern eine sogen. offene Gesamtschule. Die Kämmerin verwies darauf, dass alle 33 Gesamtschulen im Regierungsbezirk Münster in Form einer gebundenen Ganztagsschule geführt würden. Eine offene Gesamtschule  bedürfe einer sehr gewichtigen Begründung, habe ihr die Bezirksregierung zu verstehen gegeben. Es gebe keine Veranlassung den eingeschlagenen Weg zur gebundenen Gesamtschule in Frage zu stellen, stellte Kucharz  unmissverständlich klar.

Ins gleiche Horn stieß Bürgermeister Effkemann als aus dem Ausschuss angeregt wurde mit den Eltern dieser Initiative in Gespräche einzutreten, um sie von den Variationsmöglichkeiten  der gebundenen Gesamtschule zu überzeugen, bevor sich eine Eigendynamik entwickelt.   Das mache keinen Sinn, so der Bürgermeister.  „Wir machen nicht schon wieder eine interne Bürgerversammlung“.

Lies hier: „Selbstständiges und individuelles Lernen“ – GZ online.

Lies hier: „Die Gesamtschule als gebundene oder offene Ganztagsschule?“ – Dr. Vortmann.

 

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: