Newsticker

Frontal gegen Baum: 23-jähriger Gescheraner starb noch im Auto.

Keine Chance hatte der 23-jährige Gescheraner. Er konnte nur noch tot aus dem Fahrzeug geborgen werden.

Keine Chance hatte der 23-jährige Gescheraner. Er konnte nur noch tot aus dem Fahrzeug geborgen werden.

GESCHER/DORSTEN (fjk/blu). Bei einem Unfall auf der Wulfener Straße ist in der Nacht zu Sonntag ein PKW-Fahrer ums Leben gekommen.  Der Unfall ereignete sich unmittelbar an der Einfahrt zum Schloss Lembeck, so die Dorstener Zeitung heute morgen.

Den Einsatzkräften bot sich kurz nach Mitternacht ein schreckliches Bild. Der VW Golf war durch den Aufprall völlig zertrümmert worden, der Fahrer wurde in dem Auto eingeklemmt. Die Feuerwehr musste mit hydraulischem Schneidegerät das Dach und die Tür des Fahrzeuges entfernen; der Notarzt konnte aber nur noch den Tod des 23-jährigen Gescheraner Jungen feststellen.

Wie schnell er von Lembeck in Richtung Wulfen unterwegs war, zeigte den Rettungskräften ein Blick auf den Tacho in dem Wrack. Die Tachonadel war bei rund 120 km/h stehengeblieben. Der VW Golf wurde von der Polizei sichergestellt. Warum der Wagen nach links von der Fahrbahn abgekommen war, ist unklar.

Quelle: Dorstener Zeitung (Foto u. Text).

 

 

%d Bloggern gefällt das: