Newsticker

Schock in Hochmoor: Skateranlage gestoppt!

skater

HOCHMOOR (fjk). Schock in Hochmoor. Die gegen die Skateranlage in der grünen Mitte von Hochmoor agierenden Nachbarn habe ihre Drohung wahr gemacht und   eine einstweilige Verfügung gegen die Inbetriebnahme der Skateranlage beim Verwaltungsgericht in Münster erwirkt. 

Am kommenden Samstag um 11.00 Uhr sollte es soweit sein. Bürgermeister Effkemann informierte am Donnerstag kurzfristig die GZ (siehe Bericht oben).  Dennoch soll die Veranstaltung stattfinden. Melanie Hanowski, eine der Initiatorinnen: „Wir hoffen, dass viele Hochmooraner am Samstag kommen werden. Wir suchen jetzt das Gespräch mit den Bürgern und mit den Kids, die sind am Boden zerstört…“

1 Kommentar zu Schock in Hochmoor: Skateranlage gestoppt!

  1. M. Friedrich // 16. Mai 2014 um 20:28 //

    Eine passende Reaktion wäre jedes Wochenende ein öffentliches Frühstück in der grünen Mitte ab 6 Uhr morgens mit Blasmusik, Ende offen.
    Das wäre dann evtl. ein Grund sich zu beschweren. Haben sich die Kläger ernsthaft mit einer solchen Anlage auseinander gesetzt, ob der Lärmpegel wirklich so groß ist, wie angenommen?
    Schon traurig, wenn man vergessen hat, dass man selbst auch mal jung war und Träume hatte.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: