Newsticker

Skateranlage Hochmoor kurz vor Start: Der Countdown läuft!

Skateboardanlage: Gericht informiert sich demnächst vor Ort.

Skateboardanlage in der Grünen Mitte von Hochmoor, nur noch wenige Tage im Dornröschenschlaf.

GESCHER (fjk). Die Skatefans in Hochmoor können schon mal beginnen, ihre Sportgeräte fit zu machen. Der Countdown läuft. Nach der kürzlich erfolgten Einigung zwischen den Streitparteien bei einem Ortstermin des Verwaltungsgerichtes in der Grünen Mitte von Hochmoor, stehen die Zeichen auf schnelle Umsetzung der getroffenen Vereinbarungen. Es kann also schon sehr bald los gehen.

Jürgen Hübers von der Bauaufsicht des Kreises Borken und zuständig für die Erteilung der Baugenehmigung hat „seinen Job“ gemacht, wie er sagt. Es wird keine neue Baugenehmigung geben sondern eine Änderung der bereits bestehenden gemäß den Auflagen des Gerichtes. „Das spart Zeit,“ berichtet er GescherBlog auf Anfrage. „Spätestens am Mittwoch wird diese im Gescheraner Rathaus sein“, darauf will er sich festlegen. Dann sei die Verwaltung in Gescher am Zuge, so Hübers.

mayrberger

FBL Dieter Mayrberger

Die steht „Gewehr bei Fuß“, stellt Fachbereichsleiter Dieter Mayrberger fest. Ihm ist  der Vorgang Skateranlage Hochmoor mittlerweile zur Herzensangelegenheit geworden. „Mit den Initiatorinnen Kerstin Klümper und Melanie Hanowski wird schnellstmöglich ein Übergabevertrag abgeschlossen“, skizziert der Fachbereichsleiter das weitere Vorgehen. Danach müsse die Anlage mit Bolzen fixiert und die Nutzungshinweise mit den Betriebszeiten angebracht werden. „Mitte August oder wenige Tage danach könnte klappen“, meint er!

Kerstin Klümper

Kerstin Klümper

Kerstin Klümper, gerade von einem Amerikatrip zurück, will helfen wo sie kann, damit es endlich.. endlich.. losgeht. „Die Kids können`s kaum noch erwarten,“ so Kerstin Klümper. Jetzt wo eine rechtsgültige Baugenehmigung da ist, werde man auch im Rathaus schnell und unbürokratisch handeln, davon ist sie überzeugt. „Jeder Tag zählt, denn für die in den Sommerferien zuhause gebliebenen Kinder ist die Skateboardanlage eine echte Bereicherung,“ bemerkt die Mitinitiatorin des Projektes Skateranlage „Grüne Mitte.“

Kommentar hinterlassen

%d Bloggern gefällt das: