Newsticker

Herbstartige Stürme fordern Feuerwehr heraus!

Foto: FFW

Gescher (fjk/ffw). Herbstartige Stürme im Sommer: Tief „Zeljko“ ist mit Orkanböen von der Nordsee über das Münsterland und Nachbarregionen hinweggefegt und hat am Wochenende vielerorts Schäden angerichtet, so auch in Gescher. 

Insgesamt 15 mal musste die Feuerwehr gestern während des Unwetters  ausrücken, elfmal in Gescher und viermal in Hochmoor. So waren im gesamten Stadtgebiet Äste von Bäumen abgerissen oder diese komplett umgekippt. Ein Wirtschaftsweg und Teile des Stadtparkes mussten gesperrt werden.  Die  hier vorgefundenen Gefährdungen während des Sturmes konnten nicht direkt beseitigt werden.

Auf der Straße “An der Becke” wurde ein Lieferwagen durch Äste beschädigt. Weitere Äste mussten  mit dem Teleskopmast aus dem Baum entfernt werden.  Wegen der vielen Einsätze wurde die Wache bis zum Ende des Sturmes besetzt und diese im Stadtgebiet über einen eigenen Funkkanal eigenständig abgewickelt.  Auch am späten Abend und am heutigen Sonntag folgten  weitere Einsätze.

Nachdem „Zeljko“ in Richtung Schweden weitergezogen ist, naht schon der nächste Sturm mit starken Böen… Andreas!

Foto: FFW

Kommentar hinterlassen

%d Bloggern gefällt das: