Newsticker

Müllmengen in Gescher über die Jahre stabil

2015 zum ersten mal kommunale Altkleidersammlung

muellGescher. (fjk). Die Menge des in Gescher anfallenden Restmülls ist über die Jahre stabil geblieben. Man bewege sich zwischen 1.550 und 1.650 Tonnen pro Jahr.  Beim Bioabfall sei man in 2015 leicht rückläufig gewesen. Marius Tegeler, zuständiger Produktleiter für den Bereich Abfall, führt das im Wesentlichen auf die Witterung zurück. Stagnierende Zahlen wußte Tegeler auch aus den Sparten Papier und Sperrmüll zu berichten. 

Mit 93,5 kg Restmüll liege man im Kreisvergleich recht gut, teilte die Verwaltung in der Sitzung des Bau- und Planungsausschusses am Dienstagabend mit.

„Die Altkleidersammlung ist noch in der Einführung,“ erläuterte Tegeler. Im Stadtgebiet sind 16 Container verteilt. 2015 wurden hier 33.000 kg Altkleider gesammelt. An der optimalen Standortfindung arbeitet die Verwaltung noch. Es gebe erfolgreiche und weniger erfolgreiche Standorte. Insgesamt erwirtschafteten die gesammelten Altkleider einen zunächst noch pauschalisierten Betrag von  7.200 Euro.

Am Sonntag ist Wahltag.. EUROPAWAHLTAG

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: