Newsticker

„Mit Simeoni-Gemälde im Rathaus tiefer beschäftigen“

Hendrik Lange erarbeitet Handreichung für den Unterricht

Gescher (pd). Ein Kunstwerk bewusst wahrnehmen und sich mit ihm einen oder besser mehrere Augenblick zu beschäftigen, kann eine bereichernde Erfahrung ermöglichen, das sagt Hendrik Lange. Er ist Lehrer an der Gesamtschule in Gescher und hat eine sogen. Handreichung erarbeitet die helfen soll, sich im Unterricht mit dem Simeoni-Gemälde (oben mit Künstler Corrado Simeoni) im Rathaus tiefer zu beschäftigen. 

Diese Handreichung richte sich neben dem allgemein Kunstinteressierten primär an Lehrerinnen und Lehrer. Denkbar sei aber auch an eine Beschäftigung im Rahmen der Gemeindekatechese oder eines künstlerischen Rundganges. Optimal wäre es, wenn der Interessierte oder eine Guppe das Kunstwerk im Original im Gescheraner Rathaus sehen könnten.

Download hier „Handreichung zum Simeoni-Gemälde“

Video Simeoni-Ausstellung November 2010

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: