Newsticker

Traktorfahrer aus Gescher verhindert Schlimmstes

Motorradfahrer dennoch schwer verletzt

Gescher/Vreden (ppp).  Am Freitag verletzte sich ein 41-jähriger Motorradfahrer aus Vreden bei einem Unfall in der Bauernschaft Kleinemast schwer. Er war gegen 12:20 Uhr auf einem Wirtschaftsweg aus Richtung L 608 kommend in Richtung Kreisstraße 24 unterwegs.

Ausgangs einer Rechtskurve  hinter der Berkelbrücke bremste er das Motorrad vor einem entgegenkommenden Traktor mit Viehtransportanhänger stark ab. Am Steuer des Traktors war ein 62-Jähriger aus Gescher.

Bei dem Bremsmanöver verlor der Motorradfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte.

Der 62-jährige Traktorfahrer aus Gescher versuchte, einen Zusammenstoß zu verhindern. Er bremste ebenfalls stark ab und lenkte sein Gespann nach rechts die Böschung hinab.

Trotz des mutigen Verhaltens des Gescheraners rutschte der Motorradfahrer unter die Deichsel des Anhängers. In Begleitung von Notarzt und Rettungskräften wurde der schwer verletzte 41-Jährige mit einem Rettungswagen in das Ahauser Krankenhaus gebracht.


	

Mit freundlicher Empfehlung..



2 Kommentare zu Traktorfahrer aus Gescher verhindert Schlimmstes

  1. Was ich getan habe.. lieber Herr Ochsenfahrt. Zunächst die gute Nachricht: Der Motorradfahrer ist ausser Lebensgefahr und konnte lt. Polizeipresse -wie auch der Traktorfahrer- vernommen werden. An dem aktuellen Sachstand hat sich nichts geändert…

  2. Norbert Ochsenfarth // 24. Mai 2017 um 10:09 //

    Überschrift falsch. Erkundige Dich bei der Polizei, an der Brücke gibt es eine Vorfahrtsregelung.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: