Newsticker

Am Wochenende: Erhöhte Brandgefahr in Wald und Garten

Zigarettenkippen, Grillasche und Flämmer häufige Brandursache

Gescher (fjk). Wegen der am Wochenende bevorstehenden sommerlichen Temperaturen weist die Feuerwehr auf die zunehmende Brandgefahr in Wald und Garten hin. Stadtbrandinspektor Christian Nolte bittet in einer Pressemitteilung um Beachtung nachfolgender Grundregeln.

So soll Grillasche auf keinen Fall in die Mülltonne entsorgt werden, auch nicht nach ein paar Tagen. Müllgefäße sollen generell nicht näher als 5 m am Gebäude stehen, keinesfalls in Gebäuden wie Garagen, Schuppen usw. Selbst feuchter Grasschnitt oder Papier, und nicht zu vergessen alte Batterien, usw. eine Selbstentzündung des Müll verursachen .

Achtlos entsorgte Grillasche ist eine häufige Brandursache

In Wäldern herrscht absolutes Rauchverbot. Kippen dürfen nicht aus dem Fahrzeug geworfen werden. Sie sind häufig die Ursache für Böschungsbrände!

Unkraut sollte , so Nolte, nicht mit Flämmern zu Leibe gerückt werden. Ein kurzer Kontakt reicht, um einen Strauch oder Baum in Brand zu setzten . In einem solchen Fall SOFORT über 112 die Feuerwehr verständigen, gerade dann wenn man meint, alles im Griff zu haben !

*Fotos: FFW

 

Pflanzen gut & günstig.. BUY LOCAL

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: