Newsticker

Auf dem Weg in die Zukunft: Glasfaser für Capellen

Erstes Glasfaserprojekt im Außenbereich von Gescher ist heute gestartet

Gescher (pd/fjk). Der erste Spatenstich für die schnelle Verbindung zur digitalen Welt ist nun auch im Außenbereich der Glockenstadt getan. Mehrere Trecker und viele helfende Hände sind heute Morgen in der Bauernschaft Tungerloh-Capellen angerückt, um dort die Pläne zur Glasfaserverlegung an diesem und in den nächsten Wochenenden in die Tat umzusetzen.

.

Das Planungsteam um Matthias Düchting und Markus Wellermann bringt die  nahezu unlimitierte Internetverbindung in jeden der 22 Haushalte des Planungsgebietes. Marc Füstmann, Lohnunternehmer aus Coesfeld hat einen speziellen Pflug mitgebracht mit dem die Lehrrohre und ein entsprechendes Kabelwarnband auf 90 cm Tiefe in den Boden verlegt werden.

Thomas Kerkhoff

Die Tiefbauarbeiten auf den Zuwegungen von der 8,5 km langen Haupttrasse bis zu den anzuschließenden Häusern erledigen die künftigen Anschlussnehmerinnen und Anschlussnehmer in Eigenleistung.

Im Rathaus ist man erfreut. Bürgermeister Thomas Kerkhoff und Wirtschaftsförderin Heike Twyhues freuen sich über so viel Engagement der Landwirte und unterstützen das Projekt.

Nur dank deren Einsatz sei es möglich, auch die Anlieger in den Bauernschaften  kurzfristig an ein echtes Glasfasernetz anzubinden. Für das vor sich „hindümpelnde“ Projekt Innenstadt wird in der nächsten Woche eine Entscheidung erwartet ob es für die noch zu erreichenden Anschlussmeldungen eine Nachmeldefrist geben wird.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: