Newsticker

Artenvielfalt ein wichtiges Thema

Stiftung Kulturlandschaft Kreis Borken mit Veranstaltungen

Kreis Borken (pd). „Vielfalt 2.0“ – das ist ein besonderes Projekt unserer Stiftung Kulturlandschaft Kreis Borken, angesiedelt in unmittelbarer Nachbarschaft des Landcafés Tenk-Dröning in Velen-Ramsdorf. Dabei geht es um Artenvielfalt und darum, die Menschen auf dieses wichtige Thema aufmerksam zu machen.

Das Foto zeigt auf der Fläche mit verschiedenen Blühstreifen, Kräuter- und Getreidesaaten v.l.n.r.: Roland Schulte (Kreisjägerschaft), Landrat Dr. Kai Zwicker, Edith Gülker und Norbert Stuff (Stiftung Kulturlandschaft Kreis Borken), Peter und Markus Zahlfeld (Imkerverein Gescher-Stadtlohn-Velen und Umgebung) und Johannes Troost (Feldsaaten Freudenberger aus Krefeld, die Saatgut für alte Sorten zur Verfügung stellte).

Dass das Vorhaben erfolgreich angegangen werden konnte, ist vor allem der Mitarbeit besonders engagierter Partner zu verdanken, haben jetzt Landrat Dr. Kai Zwicker und Edith Gülker, Geschäftsführerin der Stiftung, bei einem Ortstermin erklärt. So seien die Kreisjägerschaft und der Hegering Velen-Ramsdorf als Träger der Wild- und Waldschule, die Doskerkerls Ramsdorf e.V., die Kräuterpädagogin Friederike Sanne-Groppe sowie der Imkerverein Gescher-Stadtlohn-Velen und Umgebung mit im Boot.

Die durchgeführten Veranstaltungen wurden außerordentlich gut angenommen. Mehr als 60 Personen haben beispielsweise an den Führungen von Friederike Sanne-Groppe und Stiftung-Geschäftsführerin Edith Gülker teilgenommen. Dabei stieß insbesondere der von den „Doskerkerls“ angelegte Getreidebereich auf Interesse. Die unmittelbare „Nachbarschaft“ verschiedener Getreidesorten ist so im Kreis Borken sonst nicht zu finden, so dass sich auch Laien ein Bild vom unterschiedlichen Aussehen der einzelnen Sorten machen können.

Folgende Veranstaltungen im Rahmen des Projekts sind im zweiten Halbjahr 2017 vorgesehen:
• Sonntag, 03.09.2017, und Sonntag, 24.09.2017, jeweils von 11 bis 12.30 Uhr eine Wildkräuterführung mit Friederike Sanne-Groppe
• Sonntag, 17.09.2017, 11 bis 12.30 Uhr ein natur- und geschichtskundlicher Spaziergang entlang der Bocholter Aa unter dem Titel „Stadt-Land-Fluss“ mit Edith Gülker

Start- und Zielpunkt der Veranstaltungen ist immer der Parkplatz am Cafe Tenk-Dröning, Krückling 20, Velen-Ramsdorf. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist jeweils auf 15 Personen begrenzt. Um Anmeldung bis drei Tage vor der Veranstaltung unter der Telefonnummer 02861/821428 während der üblichen Dienstzeiten der Kreisverwaltung Borken wird gebeten.

Pflanzen gut & günstig.. BUY LOCAL

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: