Newsticker

Ein „Hochkaräter“ für das Rathaus in Gescher

Walter Alfert aus der Kreisverwaltung wird Kerstin Uphues vertreten

Gescher (fjk). Es ist schon seit längerer Zeit kein Geheimnis: Die erste Beigeordnete Kerstin Uphues sieht Mutterfreuden entgegen. In Kürze wird sie in „Mutterschutz“ gehen und dem Rathaus daher nicht mehr zur Verfügung stehen. Wer soll sie für die Zeit der Abwesenheit ersetzen? Ein nicht einfaches Personalproblem, dass der Bürgermeister zu lösen hatte. Doch was in jeder Familie mit Kindern so ist, gilt offensichtlich auch in der Kommunalverwaltung: Bei „Personalengpässen“ und unvorhergesehenen Ereignissen muss der „gute Opa“ ran.

KVD Walter Alfert

Der „gute Opa“ für den Verwaltungsvorstand im Rathaus heißt Walter Alfert.  Ein „Hochkaräter“ aus der Kreisverwaltung in Borken. Walter Alfert war lange Zeit leitender Kreisverwaltungsdirektor und Chef der Kommunalaufsicht. Seit dem 1. 2. 2016 befindet er sich in Altersteilzeit. Das scheint ihm offensichtlich etwas zu ruhig zu sein. Denn als der Absolvent der Westfälischen Verwaltungsakademie gefragt wurde, ob er in Gescher aushelfen könne, hat er sofort zugesagt. Das berichten gewöhnlich gut unterrichtete Kreise.

BM Thomas Kerhoff

Die Lösung für das Gescheraner Rathaus sei zusammen mit Landrat Dr. Kai Zwicker in Borken erarbeitet worden, sagt Bürgermeister Kerkhoff im Gespräch mit GescherBlog.

Walter Alfert werde eine halbe Stelle besetzen und seinen Dienst in Gescher am 16. Oktober beginnen. Er werde dem Rat vorschlagen, Walter Alfert zu seinem „Allgemeinen Vertreter“ zu bestellen, bis Frau Uphues wieder zurückkehrt.

BG Kerstin Uphues

Kerstin Uphues ist seit dem 1. November 2016 Beigeordnete und Allgemeine Vertreterin des Bürgermeisters.  Zuvor war sie bei der Gemeinde Heiden beschäftigt und dort Fachdienstleiterin Ordnung, Soziales, Liegenschaften und Ortskernentwicklung.

In Gescher hat sie sich nach Bekunden von Kollegen hervorragend eingearbeitet. Sie ist zuständig für das Soziale, incl. Flüchtlingssituation. Auch die Schulen fallen in ihren Zuständigkeitsbereich.

Pflanzen gut & günstig.. BUY LOCAL

1 Kommentar zu Ein „Hochkaräter“ für das Rathaus in Gescher

  1. gegangener Bürger // 7. Oktober 2017 um 11:31 //

    Was können diese Damen und Herren, evtl. besser wie Du und ich?
    Dazu, einfach mal anschauen was wirklich dahinter steckt:

    Warum Menschen DÜMMER werden – Das Rätsel unserer Intelligenz
    DOKU deutsch 2017 HD

    https://www.youtube.com/watch?v=xpKwrqZzc1U

    Einfach mal so zum nachdenken!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: