Newsticker

Phantomdiskussion Handymast auf Pankratiusschule

Könnte der Sirenenmast der Feuerwehr zu den Irritationen geführt haben?

Gescher (fjk). Warum setzt man auf eine Grundschule wie die Pankratiusschule einen Handymast? Kinder seien dadurch Strahlenbelastungen ausgesetzt.  Das wollte ein Einwohner am letzten Mittwoch in der Ratssitzung beim Tagesordnungspunkt „Fragen von Einwohnern“ vom Bürgermeister wissen. Der hatte mit der Beantwortung einige Probleme die er nicht hätte haben müssen: Auf der Pankratiusschule gibt es nämlich überhaupt keinen Handymasten?

„Ob Handymasten gefährlich sind oder nicht, sie finden für beides Gutachten unterschiedlicher Auffassung“ dozierte der Bürgermeister als Jurist scheinbar fit in der Materie. Kerkhoff wies darauf hin, dass auch ein an das Ohr gehaltenes Handy eine Strahlenbelastung sei. Handymasten auf öffentlichen Gebäuden hingegen seien nicht selten. Funkdienstleister fragten häufiger an, weil öffentliche  Gebäude eine entsprechende Höhe hätten: „Das ist halt so.“ Grundlage seien langfristige Gestattungsverträge. Er werde nachschauen wie lange der noch läuft. Andere wiederum würden dann aber fragen, warum ist hier oder da kein Netz, wenn es solche Handymasten nicht gibt.

„Kann man dann ein solches Risiko zu Lasten unserer Kinder eingehen?“ wollte der Fragesteller wissen.  „Die einen sagen so, die anderen so,.“ Er, Thomas Kerkhoff, habe noch keine Studie gesehen, die nachweise, dass von Handymasten eine besondere Gefährlichkeit ausgehe. Er wolle aber nachschauen, wie lang die Gestattungsverträge noch laufen.. dann müsse evtl. der Rat entscheiden, ob das abgeändert werden solle.

Der Rat wird nichts entscheiden müssen. Es gibt nichts Strahlendes auf/in/an  der Pankratiusschule. Hilfe hätte der Bürgermeister vom FDP-Fraktionssprecher Thomas Haveresch haben können. Als Funkdienstleister kennt er so ziemlich jeden Masten in Gescher, wo  immer er steht. Haveresch versuchte sich verzweifelt  zu Wort zu melden, um die doch etwas peinliche Diskussion zu beenden.  Er hatte an diesem Tag offensichtlich keine guten Karten beim Bürgermeister: „Herr Haveresch, dies ist eine Einwohnerfragestunde. Sie sind nicht redeberechtigt.“ 

*Ps: Es gibt auf der Pankratiusschule einen Sirenenmasten der Feuerwehr. Könnte der zu den Irritationen geführt haben? 😉

1 Kommentar zu Phantomdiskussion Handymast auf Pankratiusschule

  1. Vielen Dank für diesen absolut erheiternden Beitrag! Da hat der Vater wohl ein sensibles Thema erwischt!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: