Newsticker

Gantenbau: Investorin plant keinen Antrag auf Änderung des Bebauungsplanes

Anträge nur zu bauordnungsrechtlichen Fragen eingereicht

Gescher (fjk). Zu erheblichen Irritationen führte heute morgen ein Beitrag im lokalen Printmedium GZ. Dort hatte der Redakteur geschrieben (siehe links), beim Kreis läge ein Änderungsantrag vor. Ob sich dieser auf die bauordnungsrechtlichen Mängel oder gar auf die höchst kontrovers diskutierte Änderung des Bebauungsplanes bezieht, blieb zumindest unklar.

Für Klarheit sorgt Bürgermeister Kerkhoff und teilt dazu mit: „Anträge sind  beim Kreis und nur in Bezug auf bauordnungsrechtliche Fragen eingereicht. Die Unterlagen werden dort derzeit geprüft. Eine Änderung des B-Planes wird bisher weder von den Bauherren noch von der Stadt verfolgt.  Sie ist auch nicht geplant.“

Lies hier mehr zum Thema „Gantenbau“

 

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: