Newsticker

„Von-Galen-Schule soll eingezäunt werden“

FDP-Fraktion: Drogenkonsum und Vertrieb strikt unterbinden

Gescher (fjk). Vandalismus und Unsauberkeit auf dem Gelände der Von-Galen-Schule sind ein bekanntes Problem. Die FDP-Fraktion ist der Auffassung, dass Maßnahmen ergriffen werden müssen, um einen ungestörten und sicheren Schulbetrieb zu gewährleisten. Das gehe nur mit einer Umzäunung des Geländes. Dafür soll die Verwaltung Mittel in den Haushalt 2018 einstellen. lautet ihr Antrag zu den Haushaltsberatungen. 

Bereits seit längerem suchen Jugendliche das Gelände der Von-Galen-Grundschule auf, die sich nicht regelkonform verhalten. Trotz Verbotsschilder befahren sie den Schulhof  mit Kleinkrafträdern, hinterlassen Müll, zerschlagen Flaschen und lärmen bis spät in die Nacht. Oftmals muss der Schulhof vor dem Schulunterricht gereinigt und der mit viel Liebe angelegte Schulteich von hineingeworfenem Müll bis hin zu Fahrrädern befreit werden. Auch  Klettergerüste und Spielgeräte würden unsachgemäß  behandelt, beklagen die Liberalen.

Foto: Motiv

Dringend seien auch deshalb Maßnahmen erforderlich weil des öfteren Verpackungsmaterial von Drogen aufgefunden wurde. Die Schulleitung hat das sorgfältig dokumentiert. Drogenkonsum und Vertrieb  auf dem Gelände einer Grundschule müssen strikt unterbunden werden.

Weihnachtsbäume vom NEUEN Blumenfreund.. BUY LOCAL

1 Kommentar zu „Von-Galen-Schule soll eingezäunt werden“

  1. Ich finde ein Schulhof sollte ein Schulhof bleiben!!
    Dazu gehört, dass dieser unversehrt bleibt, auch wenn die Schule geschlossen ist. Dazu gehört, dass dort KEIN Vandalismus stattfindet, KEINE Verletzungsgefahr durch Scherben entsteht und auch die Spielgeräte UNBESCHÄDIGT bleiben. Jugendliche können sich in Gescher überall anders aufhalten, sie müssen dies nicht an einem Ort tun, an dem am nächsten Morgen hunderte von Grundschulkindern in der Pause spielen. Spielplätze gibt es in Gescher nun wirklich genug – viele sind intakt… Wie schade, dass die Stadt diesem Ort so wenig Wertschätzung entgegen bringt. Wenn es um ein paar Platanen in der Innenstadt und die Verunreinigung kleinster Plätze, die niemand nutzt, geht, regen sich alle auf und diskutieren Lösungen!
    Wenn ein Investor im Stadtpark gegenüber der Von-Galen Schule schicke Wohnungen bauen würde…hätte das dann auch positive Auswirkungen auf den Schulhof gegenüber??

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: