Newsticker

Brutale Fahrerflucht: Unfallopfer verstorben

Flüchtiger Unfallverursacher immer noch nicht gefaßt.

Gescher (ppp). Wie berichtet, verursachte ein rücksichtsloser Autofahrer am 19.01.2018, gegen 15.40 Uhr auf der B 525 in Höhe „Alte Kaiserei“, einen schweren Verkehrsunfall. Ein 33-jähriger Mann aus Bochum wurde dabei lebensgefährlich verletzt.

Der Unfallverursacher flüchtete und konnte bislang nicht ermittelt werden. Leider hatte er bislang nicht den Mut, sich seiner Verantwortung zu stellen und sich bei der Polizei zu melden.

Am heutigen Tag (01.02.2018) verstarb der 33-Jährige in der Uniklinik Münster infolge der Unfallverletzungen.

Die Sonderkommission bittet weiterhin um Hinweise. Der Unfallverursacher fuhr einen größeres dunkles Fahrzeug (vermutlich einen SUV) mit RE-Kennzeichen. Jede vermeintlich noch so kleine Info kann wichtig sein. Erreichbarkeiten: Tel.: 02861 900 6218; Fax: 02861 900 6009; E-Mail: EKSUV.Borken@polizei.nrw.de

Lies hier: Unfallbericht der Polizei

Aktuelle Angebote vom NEUEN Blumenfreund..

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: