Newsticker

Einschulung: Verschiebung hin zur Von-Galen-Schule

Schadstoffbelastungen in der Pankratiusschule vermutlich Ursache

Gescher (fjk). Die kommunale Klassenrichtzahl wird auf acht Eingangsklassen festgesetzt. An der Von-GalenSchule werden fünf Eingangsklassen, an der Pankratius-Schule (Hauptstandort) zwei Eingangsklassen sowie am Teilstandort Hochmoor der Pankratius-Schule eine Eingangsklasse gebildet. Diesem Beschlussvorschlag der Verwaltung folgten die Ausschussmitglieder des „Schulausschusses“ (GFGKS)  am Mittwochabend einstimmig.

Matthias Homann, UWG, vermisste Vergleichswerte aus den vergangenen Jahren. Aus dem Anmeldeverfahren hatte sich eine deutliche Verschiebung von der Pankratiusschule (2 Eingangsklassen) hin zur Von-Galenschule-Schule (5 Eingangsklassen) ergeben.

Welche Ursachen könnte das haben? Die Verwaltung räumte ein, dass die Diskussion um die Schadstoffbelastungen in der Pankratiusschule der letzten Monate offensichtlich Auswirkungen auf das Anmeldeverhalten der Eltern gehabt habe. Im Vorjahr waren in der Pankratiusschule noch drei Eingangsklassen angemeldet worden.

Birgit Knauer

Schulleiterin Birgit Knauer, Pankratiusschule,  dazu: „Eltern entscheiden selbst auf welche Schule sie ihre Kinder schicken.“ Im übrigen sei es aber eher ein Glücksfall, dass sich nur zwei Eingangsklassen gebildet hätten. „Für eine dritte hätten wir überhaupt keinen Raum gehabt,“ erklärte Frau Knauer den erstaunten Ausschussmitgliedern.

Auf nochmalige Nachfrage des UWG-Mannes Matthias Homann versicherte der Bürgermeister, kein Kind sei bei der diesjährigen  Einschulung  auf eine andere Schule als die von den Eltern gewünschte eingeschult worden.

 *Foto oben: Symbolbild

Aktuelle Angebote vom NEUEN Blumenfreund..

1 Kommentar zu Einschulung: Verschiebung hin zur Von-Galen-Schule

  1. Vater Pankratius // 10. Februar 2018 um 14:24 //

    Also: An der Pankratius Grundschule ist kurzfristig UND langfristig kein Platz für 3 Eingangsklassen. Im Moment ist ein Klassenraum wegen Belastung gesperrt. Die Sanierungspläne für Pankratius sehen wieder nur 10 Klassenräume vor. Man will also ein neues Konzept verfolgen, ohne steigende Schülerzahlen zu berücksichtigen?? Wird dann nach der Sanierung noch mal teuer an Pankratius angebaut?? Ein Neubau ist die einzig sinnvolle Lösung! Auch vor dem Hintergrund, dass auch die Von Galen Schule in die Jahr kommt!!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: