Newsticker

Neue stationäre Blitzanlage an der L 608

Modellprojekt im Kreis Borken

Gescher (fjk). Bald dürfen sich Gescheraner bzw. Kraftfahrer auf Hightec-Niveau fotografieren lassen. Techniker sind dabei im Auftrage des Kreises Borken eine stationäre  Blitzanlage an der L 608, Höhe Franz-Josef-Straße, zu montieren. Die Anlage in Gescher ist die erste dieser Art im Kreis Borken, sagt Bernhard Sieverding, Leiter der Fachabteilung Verkehr im Kreishaus.

Respektlos wird sie schon jetzt  „Kreismautstation“ genannt. Wie der Berliner hat der Gescheraner  schnell ein Etikett zur Hand. Die Einnahmen fließen in den Kreishaushalt. Doch zunächst einmal muss der Kreis tief in die Kreiskasse greifen: 120.000 Euro kostet die auf moderner Lasertechnik basierende Anlage. „Wir geben viel Geld für Verkehrssicherheit aus,“ ist sich Sieverding der guten Sache sicher. Der Standort gilt als Unfallschwerpunkt.

Die Blitzanlage ersetzt eine in die Jahre gekommene vorhandene Anlage zur Geschwindigkeitskontrolle. Die Messschleifen in der Straße wiesen Mängel auf, auch die Wartung für die nächsten Jahre ist nicht mehr gewährleistet.

In dieser Woche wird die neue Geschwindigkeitskontrolle  funktionstechnisch getestet. Ebenso findet eine kurze Einweisung des Personals in die neue Technik statt. Danach wird`s für die Auto- und Motorradfahrer der L 608 ernst.. also rechtzeitig Fuß vom Gaspedal nehmen. Sonst gibt`s ein gestochen scharfes Foto mit der Post.

Lies hier: So funktioniert die neue Anlage

Weihnachtsbäume vom NEUEN Blumenfreund.. BUY LOCAL

3 Kommentare zu Neue stationäre Blitzanlage an der L 608

  1. Klosterei // 12. März 2018 um 14:08 //

    Nur ein Toter oder Verletzter weniger rechtfertigt schon diese Anlage , außerdem wird das Geld wieder reingeholt durch Hirnlose Raser , die sollten mal Morgens früher losfahren dann braucht keiner zu rasen !!!

  2. Gescheraner Bürger // 1. März 2018 um 14:25 //

    Mit so etwas wird ja auch Geld eingenommen.
    Und Geschwindigkeitsüberwachung an relevanten Stellen ist auch sinvoll.
    Wer sich an die Geschwindigkeit hält hat auch nichts zu befürchten.

  3. toll für so ein scheiss ist geld da echt toll

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: