Newsticker

19-jähriger Jugendlicher sticht auf Polizisten ein

Nach Notoperation ausser Lebensgefahr

Gescher (ppp).  Am Mittwoch, dem 07.03.2018, wurde die Polizei nachmittags nach Gescher-Estern gerufen, da es dort einen Streit zwischen einem 19-Jährigen und dessen Mutter gegeben hatte. Die Mutter hatte ihren Sohn wegen des Streits des Hauses verwiesen. Draußen randalierte er, drohte und trat gegen einen PKW. 

*Foto: Motiv

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand stellte sich der weitere Verlauf wie folgt dar:

Als die Beamten gegen 16.00 Uhr eintrafen, war der 19-Jährige nicht zu sehen. Es wurde mit der Mutter im Haus Rücksprache genommen. Nachdem die Beamten das Haus wieder verlassen hatten, trafen sie auf den 19-Jährigen. Bei diesem Treffen verletzte der 19-Jährige einen der Beamten (55 Jahre) mit einem Stich in den Bauchbereich schwer.

Der zweite Beamte konnte den 19-Jährigen festnehmen. Das Tatwerkzeug wurde sichergestellt. Der verletzte Beamte wurde ins Krankenhaus gebracht. Eine Notoperation war zur Rettung seines Lebens erforderlich. Nach  derzeitigen Stand besteht keine Lebensgefahr.

Hinweis der Polizei: Es wird um Verständnis gebeten, dass aufgrund des frühen Ermittlungsstadiums derzeit keine weiteren Informationen gegeben werden können. Am Donnerstag wird nachberichtet.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: