Newsticker

Landjugend bietet stimmungsvolles Osterfeuer für alle

Großes Osterfeuer am Sonntagabend in Tungerloh-Capellen

Gescher (fjk). Osterfeuer sollen durch eine verankerte Glaubensgemeinschaft, Organisation oder einen Verein  unter dem Gesichtspunkt der Brauchtumspflege ausgerichtet werden. Dazu gehört auch, dass es im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung für jedermann zugänglich ist. Die Katholische Landjugend hat für die Bürger der Glockenstadt ein Osterfeuer, nahe dem Hof Heumer (Tungerloh 46), vorbereitet. Am Sonntag um 19.00 Uhr soll es entzündet werden.

Zuvor wird Hendrik Wenning in kurzen Worten auf die Bedeutung des Osterfeuers für die Christen hinweisen. Danach darf`s ruhig stimmungsvoll und gemütlich werden, heißt es aus Kreisen der Junglandwirte. Die Landjugend ist mit „Speis und Trank“ bestens auf das öffentliche Event vorbereitet.

Aktive Landjugend..

Osterfeuer haben ihren Ursprung in heidnischen Bräuchen und im Christentum. Es soll die bösen Geister des Winters vertreiben und galt als Fruchtbarkeitsritual. Daher wurde die Asche früher auf den Feldern verstreut. Im Christentum symbolisieren Osterfeuer die Auferstehung Jesu Christi. In vielen Gemeinden ist es zudem Tradition, dass der Pfarrer die Osterkerze am Osterfeuer anzündet.

Das Ordnungsamt der Stadt Gescher hat bereits vor geraumer Zeit darauf hingewiesen, dass Osterfeuer  der Rechtssprechung zu Brauchtumsfeuer unterliegen. Dazu gehört, dass diese von ortsansässigen Vereinen oder Kirchen ausgerichtet werden müssen und im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung für jedermann zugänglich sind. Osterfeuer müssen beim Ordnungsamt angemeldet sein. Der Ausrichter darf seine Veranstaltung also nicht zur „geschlossenen Gesellschaft“ erklären.

Niemand will das Osterfeuer als Brauchtum infrage stellen. Doch was nur wenige wissen: Ein Übermaß an Osterfeuern führt zu erheblicher Umweltbelastung. Menschen mit Atembeschwerden sehen zu Ostern dem Sonntagabend regelmäßig mit Sorge entgegen.

So wurden  schon  im Jahr 2011  zahlreiche Überschreitungen der Feinstaubgrenzwerte aufgrund von Osterfeuern verzeichnet. An rund drei Viertel aller Luftqualitäts-Messstationen des Landes NRW wurde der Tagesgrenzwert überschritten.

In Gescher werden vermutlich mehr Osterfeuer angemeldet als es Vereine gibt 😉

So macht eine Veranstaltung wie die der Katholischen Landjugend als zentrale Brauchtumspflege Sinn. Weniger sinnvoll sind die vielen Osterfeuer die nur einen Zweck haben: Abfall, Strauchreste und sonstigen Unrat zu verbrennen.

Weihnachtsbäume vom NEUEN Blumenfreund.. BUY LOCAL

2 Kommentare zu Landjugend bietet stimmungsvolles Osterfeuer für alle

  1. verärgerter Bürger // 28. März 2018 um 14:21 //

    Solange man in Deutschland „abgewrackte“ LKW´s und andere Diesel betriebene Maschinen für Geld nach Afrika ausführen darf- und kann, sollten wir hier über Klimaschutz oder Luftreinhaltung gar nicht mehr diskutieren!

  2. Ulrich Althoff // 27. März 2018 um 21:33 //

    Tatsächlich, die Klimaschutzmanagerinnen und Klimaschutzmanager schlagen wg. der Osterfeuer die Hände über den Kopf zusammen und die Klimaretterinnen und Klimaretter jaulen auf. Sie sollten es machen wie ihre Kolleginnen und Kollegen im Großraum Nürnberg und in der Fastenzeit eine CO2-Fasten-Staffel
    organisieren.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: