Newsticker

Treckerbrand in Tungerloh Capellen

Tiere in Scheune waren gefährdet

Gescher (FFG). Alarm um 15.40 Uhr am Dienstag für die Freiwillige Feuerwehr der Glockenstadt. In der Bauerschaft Tungerloh-Capellen stand ein Trecker in Flammen.  Rauch gefährdete zudem  durch die offene Seite einer Scheune die darin befindlichen Tiere.

Die Feuerwehr setzte sogleich zwei Trupps mit Strahlrohren ein. Dabei kümmerte sich ein Trupp unter Atemschutz um die direkte Brandbekämpfung während der andere  durch einen Wassernebel die Scheune schützte. Der Hochleistungslüfter wurde zur Entrauchung eingesetzt und die Tiere aus der Scheune geführt.

Nach dem Ablöschen des Treckers wurde dieser zusätzlich eingeschäumt, um ein erneutes Aufflammen zu verhindern. Es waren 17 Kameraden der Feuerwehr im Einsatz, die Einsatzleitung hatte Christian Nolte.

*Foto: FFG

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: