Newsticker

Auf dem Brink: „Grundlegende Sanierung auf Dauer erforderlich“

Anlieger mit Instandsetzung unzufrieden

Gescher (fjk). Im vergangenen Jahr wurde eine Oberflächenbehandlung als Instandsetzungsmaßnahme der Straße „Auf dem Brink“ durchgeführt. Mit dem Ergebnis sind weder die Anlieger noch die Verwaltung letztlich zufrieden. Risse und Brüche seien eher mehr geworden, meinen einige Anlieger.

Auf der Straße  wurde eine Betumenemulsion auf den vorhandenen Straßenkörper gesprüht. was lediglich den Verschleiß der Deckschicht „einzudämmen“ hilft. Die Risse die im Bild zu sehen sind kommen aus der Tiefe und sind damit nicht mit einer Oberflächenbehandlung saniert. Um den Verfall der Straße aufzuhalten, ist eine Fugenvergusssanierung in diesem Jahr vorgesehen, aber dies ist langfristig auch keine Lösung, sagen die Fachleute im Rathaus. Auf Dauer wird man an einer grundlegenden Sanierung nicht vorbeikommen.

„Von einer nicht fachgerechten Ausführung gehen wir bisher nicht aus, werden dies aber noch einmal sichten,“ sagt Bürgermeister Kerkhoff auf Anfrage. 

 

Weihnachtsbäume vom NEUEN Blumenfreund.. BUY LOCAL

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: