Newsticker

Feuerwehr bleibt Eichenprozessionspinner auf den Fersen

Gescher (pd). Erneut leistete die Feuerwehr Gescher dem Ordnungsamt beim Entfernen von Eichenprozessionsspinner Unterstüzung. An 12 Stellen wurden die Feuerwehrleute tätig und saugten die Raupen am Kindergarten/Schulzentrum, auf der Mozartstraße, der Tollnerstraße sowie am Südlohner Damm ab.

Dabei trugen die Einsatzkräfte trotz hochsommerlicher Temperaturen Einweganzüge sowie Filtermasken, um sich vor den gefährlichen Nesselhaaren zu schützen. Die Nesselhaare der Raupen können bei Hautkontakt starke allergische Reaktionen auslösen, daher muessen die Raupen in öffentlichen Bereichen entfernt werden.

Anschließend wurden die Saugerbeutel mit den Raupen sowie die Einmalschutzkleidung fachgerecht entsorgt.

Sollten Sie weitere Befallstellen feststellen, so nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Ordnungsamt auf: Tel. 60320 oder 60327

Donnerstag die Neueröffnung in Gescher.. der NEUE Blumenfreund

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: