Newsticker

Aufruf: Güllefässer für Löschwasser zur Verfügung stellen

Feuerwehr bittet um Unterstützung

Gescher (fjk). Toi, toi, toi.. bisher ist Gescher trotz akuter Trockenheit mit einem blauen Auge davon gekommen. Nur ganz wenig Einsätze der Feuerwehrkameraden. Christian Nolte, Chef der hiesigen Feuerwehr, möchte natürlich dass das so bleibt. Dennoch bittet er die Landwirte um vorbereitende Massnahmen, falls es doch zu einem Feuer in Wald oder Flur kommt. 

Güllefässer mit Löschwasser waren schon häufiger Retter in Notlagen, auch bei Waldbränden.

Aufgrund der lang anhaltenden Trockenheit bittet Nolte Landwirte und Lohnunternehmer,  ihre  „Güllefässer „ mit sauberem Wasser zu befüllen und für Löschzwecke zur Verfügung zu stellen .

Wer ein solches Fass hat und es gefüllt auf dem Hof haben möchte, möge sich bitte per Mail bei der Feuerwehr registrieren lassen.

Emailanschrift: leitung@feuerwehr-gescher.de. Enthalten sollte die Nachricht Ort , Größe, Anschrift und ganz wichtig eine Handynummer für die Erreichbarkeit .

Falls Landwirte nicht die Möglichkeit haben,  sich mit Wasser zu versorgen können am Samstag in der Zeit von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr die Fässer am Gerätehaus in Gescher befüllt werden .

Zudem bittet die Feuerwehr, unbedingt das Rauchverbot in Wäldern zu beachten und auf Tätigkeiten mit offenem Feuer -wie z. B.  Grillen- zu verzichten.

Aktuelle Angebote vom NEUEN Blumenfreund..

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: