Newsticker

Landrat Dr. Kai Zwicker per Pedes durch Gescher

Stadtbesichtigung endet in der Eisdiele von Christian Bäing

Gescher (pd/fjk). Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden, so könnte das Motto der Sommertouren von Landrat Dr. Kai Zwicker in diesen Ferien sein. Am Mittwoch besuchte der Landrat die Glockenstadt Gescher. Per Pedes ließ er sich über die aktuellen Themen in und vorm Ort informieren. 

Der Landrat hörte aufmerksam zu. Von links: Wolfgang Brüggestrath (Grüne), Landrat Dr. Kai Zwicker (CDU), Walter Alfers (kommiss. Beigeordneter), Thomas Kerkhoff (CDU) und Werner Bönning (UWG). – Größer, klick auf Bild!

Der Standort der neuen Feuerwache an der Bahnhofstraße, die Schildarpstraße (zukünftige K44n) und das nun fertige Baugebiet „An den Bachgärten“ standen auf dem Besuchsprogramms des Verwaltungschefs aus Borken. Dabei wies Bürgermeister Kerkhoff darauf hin, dass er sich mit Nachdruck bemühe, schnell wieder neue Wohnbaugebiete für junge Familien zu entwickeln.

Nach einem Abstecher über Tungerloh-Capellen, wo man sich  Egberdings-Mühle und den Zustand der Wirtschaftswege ansah, endete die Tour mit einer Besichtigung der Pankratiusschule. Der Landrat hinterfragte aufmerksam den aktuellen Stand der Planung. Er machte sich Notizen, wie es heißt.

Da bekanntlich das Beste immer zum Schluss kommt, steuerte der Bürgermeister die Eisdiele von Christian Bäing an der Katharinenstraße an. Keine Frage, allein dafür hatte sich bei tropischen Temperaturen der Trip in und um die Glockenstadt gelohnt. 

Von links: Günter Schültingkemper (CDU), Bürgermeister Kerkhoff (CDU) und Landrat Dr. Kai Zwicker (CDU).

Donnerstag die Neueröffnung in Gescher.. der NEUE Blumenfreund

1 Kommentar zu Landrat Dr. Kai Zwicker per Pedes durch Gescher

  1. Volker Puttmann // 9. August 2018 um 21:56 //

    Wo kann man die E-Bikes leihen? In Essen?
    Oder werden die für diese Zwecke vorbeigebracht?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: