Newsticker

Zwei Arztpraxen verlassen die Innenstadt

Aus Praxis Dr. Feldhoff wird Antonia Bentfeld, aus Garibou Dollo Dr. Föcking.

Gescher (fjk). Dr. Feldhoff geht.. Antonia Bentfeld kommt. Ab dem 1. Oktober befindet sich die Praxis von Dr. Feldhoff nicht mehr an der Hofstraße. Das neue Domizil wird das Gesundheitszentrum alamed auf dem Campus sein. Gleichzeitig wird die Praxis von der Internistin Antonia Bentfeld übernommen.

Antonia Bentfeld ist bereits jetzt in der Praxis an der Hofstraße als Ärztin tätig. In Gescher ist Frau Bentfeld keine Unbekannte.  Sie ist vielen als Kreisverbandsärztin des DRK-Kreisverbandes Borken bekannt.

Antonia Bentfeld, links, 2010 im DRK-Einsatz, *Foto: FFG

Von 2010 bis 2013 war sie stv. Kreisverbandsärztin, seit Juni 2013 bis jetzt ist die Ärztin Kreisverbandsärztin des DRK-Kreisverbandes Borken.

In dieser Funktion hatte Frau Bentfeld regelmäßig „in Gescher zu tun.“ Als Ärztin sammelte Antonia Bentfeld Erfahrungen im MVZ Maria-Hilf Stadtlohn und in den Christopherus-Kliniken.

Auch der Allgemeinmediziner Garibou Dollo wird seine Praxis zum 1. Januar nach alamed auf den Campus verlagern und sich diesen mit Dr. Ludwig Föcking aus Velen teilen. Beide Arztpraxen zusammen sollen am Ende als Gemeinschaftspraxis Föcking-Bentfeld praktizieren.

Der NEUE Blumenfreund.. BUY LOCAL

Petunien und Zauberglöckchen gehören zu den beliebtesten Zierpflanzen für Balkon und Terrasse. Und das zu Recht: Bei optimalen Bedingungen verwandeln sie Kübel, Ampel und Balkonkasten in ein farbenprächtiges Blütenmeer – und das den ganzen Sommer hindurch bis in den Herbst hinein. Aktuell beim Blumenfreund, direkt am Campus, in großer Auswahl.. und preisgünstig sowieso!

2 Kommentare zu Zwei Arztpraxen verlassen die Innenstadt

  1. Schön, dass man Dr. Dollo wenigstens an einen Tagen noch auswählen kann, er ist definitiv mein Lieblingsarzt! Immer sehr herzlich und auch fachlich top.

  2. Interessierte Bürgerin // 20. September 2018 um 22:28 //

    Ist ja alles gut und schön, aber ich vermisse dort den ein oder anderen Facharzt. Naja was nicht ist kann ja noch werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: