Newsticker

FeierabendTALK: Gute Idee gut angekommen

Mit dem Bürger ungezwungen sprechen und diskutieren

Gescher (fjk). Kein Feierabendmarkt, den hatte der Bürgermeister kurzfristig abgesagt,  dafür aber ein FeierabendTALK. Klaus Schonnebeck aus der SPD-Fraktion hatte die richtige Idee: Mit dem Bürger parteiübergreifend in`s Gespräch kommen. Dazu hatte er die Bürger und die im Rat der Stadt Gescher vertretenen Fraktionen eingeladen. 

Niemand rechnete damit, dass Gescher`s Bürger den Platz am Freitagabend stürmen würden, um so überraschter dass doch einige Bürger die Gelegenheit nutzten, um mit den Stadtvertretern das eine oder andere Thema aus erster Hand zu besprechen.

Im Gespräch von links: Claudia Knospe, SPD, Ehepaar Schültingkemper CDU, Beate Heimann, SPD.

SPD, FDP und UWG hatten sich auf dem Markplatz positioniert. CDU und GRÜNE, das sog. schwarzgrüne Bündnis, „fremdelten“ mit soviel Bürgernähe offensichtlich noch. Dennoch wurden einige „Späher“ gesichtet. Initiator Klaus Schonnebeck, SPD war mit dem ersten Anlauf hoch zufrieden: „Mir kommt es  darauf an, dass die Stadtvertreter ungezwungen jenseits aller Formalien mit dem Bürger und natürlich auch   untereinander in lockerer Atmosphäre in`s Gespräch kommen. Das ist gut für alle.“

Weihnachtsbäume vom NEUEN Blumenfreund.. BUY LOCAL

1 Kommentar zu FeierabendTALK: Gute Idee gut angekommen

  1. Britta Stelter // 10. Oktober 2018 um 16:01 //

    Fast nur Politiker, die sich um sich selber drehen!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: