Newsticker

Lokalschau der Kaninchenzüchter lockte viele Gäste

164 Kaninchen stellten sich den Preisrichtern

Gescher (fjk). Zur Eröffnung der alljährlichen Lokalschau des Kaninchenzuchtvereins Einigkeit Gescher e. V. konnte der Vorsitzende Helmut Thiery  an diesem Samstagnachmittag zahlreiche Gäste in der Pankratius-Turnhalle begrüßen. Allen voran die stellvertr. Bürgermeisterin Beate Heimann, SPD.

Sie habe es sich nicht nehmen lassen wollen, so Beate Heimann, trotz „Kaninchenallergie“ heute hier zu sein. Die stellvertr. Bürgermeisterin war begeistert, von der Atmosphäre, der Geselligkeit und ganz besonders aber von der Kinderfreundlichkeit der Veranstaltung.

164 Kaninchen stellten sich den Preisrichtern, davon „nur“ neun Kaninchen aus der Jugendgruppe. Vorsitzender Thiery bedauerte dies. Dennoch konnte sich das züchterische Niveau sehen lassen. Bei den Senioren siegten in verschiedenen Klassen Helmut Thiery, Günter Bertelsbeck, Josef Brillert und Philipp Hölter. Das beste Tier der Jugendgruppe präsentierte Tobias Eing.

Kinder sind von Kaninchen fasziniert, besonders wenn sie diese auf einer Ausstellung sogar anfassen dürfen.

1 Kommentar zu Lokalschau der Kaninchenzüchter lockte viele Gäste

  1. Dankeschön Herr Kunst. Toller Bericht. Sie zeigen unsere Veranstaltung so wie sie ist, kinderfreundlich und interesant, auch für Erwachsene. Ein Dankeschön von W563 Einigkeit Gescher

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: