Newsticker

deCHORation: Frisch, abwechslungsreich und authentisch

Gescheraner Chor begeistert das Publikum

Gescher (fjk). Kunst geht in Gescher immer. Besonders dann wenn sie so frisch, abwechslungsreich und authentisch vorgetragen wird wie am Sonntagnachmittag. deCHORation, so der Name des Gescheraner Chors,  zeigte einmal mehr wie man Stimmung macht und dabei das Publikum mitnimmt. Chorleiterin Elisabeth Steegmann hatte ihre 25 Aktiven auf den Punkt genau vorbereitet. 

Mehr als bis auf den letzten Platz war das Foyer der Haus Haller Förderschule besetzt. Wer zu spät kam, musste sich mit Stehplätzen zufrieden geben. Auf dem Programm stand ein Potpourri aus bekannten und weniger bekannten Hits, etwa „Que sera“ (bekannt durch Doris Day), „Tears in heaven“ (von Eric Clapton), „For the longest time“ (von Billy Joel) und „Let the sunshine in“ (aus „Hair“).

Am vierten Adventssonntag gibt es ein weiteres Konzert. Natürlich Weihnachtslieder. Freunde des Chorgesangs sollten sich diesen Termin schon einmal vormerken.

Weihnachtsbäume vom NEUEN Blumenfreund.. BUY LOCAL

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: