Newsticker

„Gescher im Dialog mit Otto Pankok“

Ausstellungseröffnung in der Kunsthalle Hense

Gescher (fjk). Reges Publikumsinteresse schon bei Eröffnung der  Ausstellung „Otto Pankok im Dialog“ in der Kunsthalle Hense am Sonntag. Thomas Rudde von der Bürgerstiftung Gescher begrüßte die zahlreichen Gäste. Hubert Effkemann, Initiator der Ausstellung in Gescher, berichtete unterhaltsam über das Zusammentreffen mit dem Pankok Museum in Esselt

Größer? – Klick auf Bild!

Otto Pankok gilt als einer der radikalen Künstler der modernen Malerei. Er lehnte  es ab, sich der Darstellung des äußerlich Schönen in der Malerei, sich den geforderten Stilrichtungen seiner Zeit anzupassen. Schon früh verbannte er auch die Farbe aus seinem Werk. Er arbeitete zurückgezogen und konzentrierte sich auf Motive aus der Natur, die ihm von Kindheit an nah war und auf den Menschen.

Die Ausstellung ist vom 11. November bis zum 10. Februar nächsten Jahres in der Kunsthalle Hense zu sehen. Sonntags ist das Museum aus diesem Anlass von 11 bis 17.00 Uhr geöffnet. 

Größer? – Klick auf Bild!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: