Newsticker

An den Bachgärten: Rotlichtviertel oder Foltercamp?

Fehlerhafte Dimmer der Straßenbeleuchtung werden bald ausgetauscht

Gescher (fjk). Rotlichtviertel, Discozone oder gar Foltercamp. Die Anlieger des Neubaugebietes „An den Bachgärten“ sind sich nicht ganz sicher. Zumindest nachts. Denn die Straßenbeleuchtung spielt verrückt. „Ist das normal?“ wollte Nico Charbon (UWG) in der Sitzung des Bau- und Planungsausschusses am Mittwochabend im Rathaus von der Verwaltung wissen.

Einige der neu installierten Lampen streuen ein dunkelrot, sündiges Licht auf den Asphalt, nur wenige funktionieren einwandfrei. Ganz schlimm wird`s wenn zuckende Blitze Besucher und Anwohner irritieren.

Das Problem ist erkannt und bekannt, beruhigte die Verwaltung. Ursache seien die Dimmer in den Lampen. Betroffen im übrigen auch der Stationsweg, der ebenso mit den fehlerhaften Dimmern ausgestattet worden sei. Die Firma sei informiert. Die Dimmer würden ausgetauscht sobald die neue Lieferung eingetroffen sei.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: