Newsticker

Thomas Kerkhoff, CDU: „Gebe meine Stimme Jens Spahn“

Er selbst plant keinen Wechsel in die Bundespolitik

Gescher/Ahaus (fjk). Angela Merkel gibt nach 18 Jahren an der Spitze der CDU am Freitag den Parteivorsitz ab. Neben dem früheren Unionsfraktionschef Merz bewerben sich auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn aus Ahaus und CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer um die Nachfolge. Bisher wird davon ausgegangen, dass Merz oder Kramp-Karrenbauer das Rennen machen werden, Spahn gilt als Außenseiter.

Wolfgang Schäuble, dessen Wort in der CDU immer noch viel gilt, hat sich jetzt für Friedrich März ausgesprochen. Doch wen wird der Bürgermeister der Stadt Gescher, Thomas Kerkhoff, unterstützen? Er ist einer der 1001 Delegierten die am Freitag über die Nachfolge  im Vorsitz der größten Volkspartei mit entscheiden.

Thomas Kerkhoff hat sich festgelegt. Er wird seine Stimme Jens Spahn geben: „Ich kenne und schätze Jens Spahn lange Jahre. Er verkörpert für mich einen perfekten Mix aus Erfahrung verbunden mit dem Blick für die kommende Generation der Verantwortungsträger,“ sagt Kerkhoff auf Anfrage von Gescherblog.

Damit könne Jens Spahn  die CDU zu einem guten Aufbruch führen, den die Partei nach der langen und  durchaus erfolgreichen Zeit mit Angela Merkel  als Parteivorsitzende nun bräuchte. Jens Spahn stehe getreu seinem Motto für einen Neustart. „Zudem schätze ich seinen Ansatz für eine ehrliche und offene Debatte und das er auch unangenehme Themen nicht scheut und diese  bei Gegenwind vertritt,“ so der Bürgermeister der Stadt Gescher.

Netzwerke, die halten. Jens Spahn und Thomas Kerkhoff kennen sich schon „ewig lange“ aus Zeiten der Jungen Union. Heute ist der eine Bundesminister, der andere Bürgermeister der Stadt Gescher.

Es werde immer wieder kolportiert, er selbst strebe an, sich zur nächsten Bundestagswahl um das Bundestagsmandat des hiesigen Wahlkreises bewerben zu wollen, um auch in die Bundespolitik zu wechseln.

Auf diese Frage antwortet Thomas Kerkhoff:  „Mir ist nur bekannt, dass GescherBlog das kolportiert 😉 Ich bin mit Leidenschaft und Herzblut Behördenleiter und Kommunalpolitiker und sehe meine Aufgabe hier in Gescher.“

Weihnachtsbäume vom NEUEN Blumenfreund.. BUY LOCAL

4 Kommentare zu Thomas Kerkhoff, CDU: „Gebe meine Stimme Jens Spahn“

  1. Eine Sache kann unser TK (kleine Wortspielerei…) ja wenigstens:
    In JEDE Kamera grinsen 🙂

  2. Intresiet jemanden das? Was der Bürgermeister macht mir nicht er macht sowieso was er will in Gescher,hoffentlich geht er bald.

  3. War ja auch nicht anders zu erwarten. Vetternwirtschaft haben wir ja schon genug zu spüren bekommen. Da zählt keine Kompetenz – nur weiter so Herr Kerkhoff. Ich hoffe diese Ära ist bald Vergangenheit, damit mal wieder Ruhe in Gescher einkehrt.

  4. verärgerter Bürger // 5. Dezember 2018 um 12:36 //

    Na ja,
    das hat der alte Adenauer doch schon vorgemacht, das ist einem CDU-Mann- oder Frau doch in die politische Wiege gelegt worden, oder??
    „Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern“…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: