Newsticker

„Es wächst zusammen, was zusammen gehört“

Pankratiusschule: Eltern, Lehrer, Fachleute, Verwaltung im Lenkungsausschuss

Gescher (fjk). „Wir wollen uns in keiner Weise dagegen stemmen,“ so leitete Bürgermeister Kerkhoff eine Wende in der Diskussion um die Einrichtung einer Lenkungsgruppe im weiteren Planungsverfahren der Pankratiusschule ein. Die UWG-Fraktion hatte einen solchen Antrag eingebracht. Matthias Homann, UWG,  war sichtlich zufrieden mit der Entwicklung in dieser Frage: „Zu Weihnachten geht doch was!“

Unterstützung erhielten die Unabhängigen in der Ratssitzung von allen Fraktionen. Schulleitung, Lehrer und Eltern hatten immer wieder auf eine bessere Kommunikation und Kooperation gedrängt. Dem wurde jetzt mit einem einstimmigen Beschluss Rechnung getragen.

BM Thomas Kerkhoff

Bürgermeister Kerkhoff -offensichtlich vorbereitet- schlug einen Teilnehmerkreis vor. Je ein Vertreter der Fraktionen, aus der Verwaltung der Verwaltungsvorstand und der Fachdienstleiter, die Schulleitung in Form der Rektorin und Konrektorin, ein Vertreter der Elternpflegschaft und das Schulamt des Kreises Borken will Kerkhoff in diesen wichtigen Ausschuss einbinden. „Der Architekt gehört natürlich auch dazu“.

Die erste Sitzung des Lenkungsausschusses wird voraussichtlich am 29. Jan. 2019 stattfinden. Weitere Termine plant der Verwaltungschef für die folgenden Monate. „Arbeitsbeginn“ soll jeweils um 17.30 Uhr sein.

Im gleichen Tagesordnungspunkt verabschiedete der Rat den Grundsatzbeschluss zur Sanierung der Pankratiusschule. Die Planung des Architekturbüros Kersting und Gallhoff mit einem Anbau und einer Sanierung des Bestandsgebäudes wird vom Grundsatz her weiter verfolgt. Dafür stimmten CDU und Grüne. Dagegen sprachen sich UWG, FDP und Teile der SPD aus. Sie hielten einen Neubau für die bessere Alternative. 

 

3 Kommentare zu „Es wächst zusammen, was zusammen gehört“

  1. Macht alles den Eindruck wie beim „Rattenfänger von Hameln!“

  2. Karl der Kalauer // 20. Dezember 2018 um 17:25 //

    Erst der Schulterschluss mit der Bürgerinitiative gegen Straßenbausatzung, jetzt die Umarmung mit Eltern und Lehrer. Was ist mit dem BM los??????????? Oder will er doch noch ein richtiger Bürgermeister werden??????????????????

  3. Balu der Bär // 20. Dezember 2018 um 16:40 //

    Wie ein Fähnchen im Wind…..

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: