Newsticker

GescherBlog 2018 – 1.7 Millionen Besucher

Gescher (fjk). Das Jahr 2018 war für GescherBlog ein Erfolgsjahr. 1.7 Millionen Besucher klickten sich in das lokale Online-Magazin ein. Soviel wie nie zuvor. Mit GescherBlog ist Gescher wirklich anders, denn in keiner der Nachbarkommunen gibt es etwas Vergleichbares.

Genau waren es 1.694.672 Besucher. Noch einmal eine halbe Million mehr als 2017. Die einzelnen Beiträge wurden bis zu zehntausend mal gelesen. Rettungs- und Polizeiberichterstattung führen die Liste der meist gelesenen Beiträge an.

Durchschnittlich besuchten im vergangen Jahr 4.643 Leser den Blog.. am Tag!! – DANKE dafür an jeden Einzelnen von Euch.

Euer Franz-Josef Kunst

War das schon  der Beginn von GescherBlog? – 1968 infizierte mich (vorn) die Gründung einer  Schülerzeitschrift mit dem Bazillus Journalismus. Zusammen mit Norbert Klein (hinten), einem Klassenkameraden der Realschule Coesfeld, saßen wir viele Nachmittage in der „Klassenredaktion“. Norbert Klein war später  erfolgreicher Chefredakteur der Allgemeinen Zeitung und schrieb dort  ein Stück AZ-Zeitungsgeschichte mit.

3 Kommentare zu GescherBlog 2018 – 1.7 Millionen Besucher

  1. Jogi Loewe // 1. Januar 2019 um 14:42 //

    Ein anonymes Lob ist wie Viagra ohne Frau. Aber wegen diesem Unterhaltungswert muss GB bleiben 😀

  2. Paohlbürger // 1. Januar 2019 um 12:45 //

    Glückwunsch zu diesem großartigen Erfolg.
    Bitte so weitermachen und nicht unterkriegen
    lassen von denjenigen,die Gescherblog angeblich
    nicht lesen aber immer gut informiert sind was
    dort zu lesen ist.

    Alles Gute zum neuen Jahr für Sie und Ihre Familie,
    besonders Gesundheit,die Sie besonders gut gebrauchen
    können.

  3. Brigitte // 1. Januar 2019 um 11:31 //

    Vielen Dank für den Blog, Herr Kunst, kann ich nur sagen.

    Erfährt man doch hier so Einiges, was in der lokalen Zeitung verschwiegen wird.

    Ich klicke jedenfalls regelmäßig.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: