Newsticker

Amselweg: Obduktion soll Klärung bringen

Ermittlungen vor Ort - Einsatz der Feuerwehr

Gescher (fjk). Die Staatsanwaltschaft Münster hat zur Klärung der Todesursache die Obduktion des Verstorbenen im Institut für Rechtsmedizin der Universitätsklinik Münster beantragt, erklärte die Oberstaatsanwaltschaft Münster  in einer Presseerklärung. Mit einem Obduktionsergebnis wir heute nicht mehr gerechnet.

Die polizeilichen Ermittlungen vor Ort -im sogen. Geno-Hochhaus- hielten heute an. Einbezogen war zur Mittagszeit auch die Freiwillige Feuerwehr. Sie wurde zur Unterstützung bei einer Türöffnung hinzugezogen, brauchte allerdings nach Eintreffen nicht mehr tätig werden.

Lies hier: GZ online – „Obduktionsergebnis steht noch aus“

Der NEUE Blumenfreund.. BUY LOCAL

2 Kommentare zu Amselweg: Obduktion soll Klärung bringen

  1. Sie waren umsonst gekommen, die Tür war schon geöffnet. Ich denke, da darf man schon auch mal lachen. Das Leben ist schon ernst genug.. 😉

  2. Was gibt es bei den Feuerwehrleuten in dieser Situation eigentlich da zu lachen?

Kommentare sind deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: