Newsticker

Sturmtief Benjamin beschäftigt Feuerwehr

Gescher (fjk/pd). Bereits zweimal musste die Feuerwehr heute (8.1.)  wegen umgestürzter Bäume ausrücken. Der erste Einsatz forderte  ca. 12:50 Uhr den Löschzug Hochmoor mit Einsatzleiter Dirk Lütkenhaus. Dort war auf der L 608/Rekener Straße ein Baum umgeknickt und blockierte die Fahrbahn in Richtung Reken.

Die Feuerwehr entfernte den Baum von der Fahrbahn. Nach der Reinigung der Fahrbahn war der Einsatz beendet.

Bei der zweiten Alarmierung wurde der Löschzug Gescher zur L 608 zwischen dem Kreisverkehr B525 und der Stadtlohner Straße alarmiert. Hier sollte sich ebenfalls ein Baum auf der Fahrbahn befinden. Vor Ort wurde jedoch kein Baum auf der Fahrbahn festgestellt. Da hier bereits viel Baumschnitt am Fahrbahnrand lagerte, wurde der Baum möglicherweise vor Eintreffen der Feuerwehr bereits von der Fahrbahn entfernt, so dass die Feuerwehr nicht mehr tätig werden musste.

Am Sonntag ist Wahltag.. EUROPAWAHLTAG

3 Kommentare zu Sturmtief Benjamin beschäftigt Feuerwehr

  1. @ Donald
    Mit Verlaub: OmG,ROFL,LOL…
    Sie haben sich mit Ihrer Anmerkung den ersten Platz beim Ohrfeigen-Gewinnspiel gesichert!

    Herzlichen Glückwunsch!

  2. Es hat unsere Feuerwehr
    an manchen Tagen wirklich schwer.
    Muss Katzen retten von den Bäumen,
    Wasser pumpen aus Kellleräumen.
    Auch kommt sie stets angerannt
    bei kleinen und auch großem Brand.
    Dann muss sie löschen eins, zwei, drei
    damit der Schaden groß nicht sei.
    Sie schleppen Säcke voller Sand
    und schützen somit Haus und Land.
    Leute die dann immer gaffen
    machen ihr oft schwer zu schaffen.
    wir benötigen sie sehr,
    die Frauen und Männer der Feurerwehr.
    Sie sind brereit Tag und Nacht,
    was nicht immer nur Freude macht.
    Für die Mitmenschen sie alles geben,
    setzen manchmal ein ihr Leben.
    Dafür kann man ohne fragen
    einfach auch mal DANKE sagen!

  3. OmG … ein Baum ist umgefallen…
    Mit Verlaub; kann es sein, dass die hiesige Feuerwehr ein ausgeprägtes Mitteilungsbedürfnis hat?

    Einmal rennt man im Auftrag der Polizei offene Türen ein und nun ein umgekippter Baum. Gut, dass wir in Gescher keine Reissäcke haben…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: