Newsticker

Ab nächste Woche: Tempo 20 für Hof- und Hauskampstraße

Neue Regelung für die Abfahrt vom Parkplatz vor dem K&K-Markt an der Hofstraße

Gescher (pd). Von Politik und Verwaltung immer wieder thematisiert wurde in der Vergangenheit die Verkehrssicherheit auf der Hofstraße im Bereich des Rathauses und auf der gesamten Hauskampstraße. Ab der kommenden Woche gilt in diesem Bereich Tempo 20, teilt die Verwaltung mit.

Für die Zukunft sei ein Straßenumbau in Höhe des Rathauses angedacht, aber auch kurzfristig werde es jetzt schon Verbesserungen geben. In der kommenden Woche rückt der Bauhof aus, um diesen Bereich als Tempo-20-Zone auszuschildern.

Hofstraße – Größer? – Klick auf Bild!

Das Straßenverkehrsamt des Kreises Borken hat in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung für die Hofstraße ab Katharinenstraße die Einrichtung eines verkehrsberuhigten Geschäftsbereiches mit Tempo 20 angeordnet. Diese Maßnahme entspricht der städtebaulichen Nutzung und erhöht vor allem die Sicherheit der querenden Fußgänger.

Die Hofstraße bleibt in diesem Bereich vorfahrtsberechtigt, die Einmündungen Gartenstraße, Josef-Willenbrink-Straße und Inselstraße bleiben untergeordnet. Auch auf der Hauskampstraße gibt es wegen der dort angesiedelten Ladenlokale und Gastronomie ein erhöhtes Fahrzeug- und Fußgängeraufkommen, daher wird diese ebenfalls als 20-Zone ausgewiesen.

In diesem Zuge wird auch die Abfahrt zum Parkplatz vor dem K&K-Markt neu geregelt. Bisher konnte der Parkplatz wegen der umfangreichen Baumaßnahmen auf dem Marienareal ausschließlich Richtung Hofstraße verlassen werden. Ab nächster Woche ist die Abfahrt sowohl in Richtung Hofstraße als auch in Richtung Marienareal möglich. Die Zufahrt zu diesen Parkflächen erfolgt wie bisher ausnahmslos über die Hofstraße.

Hauskampstraße – Größer? – Klick auf Bild!

 

Am Sonntag ist Wahltag.. EUROPAWAHLTAG

2 Kommentare zu Ab nächste Woche: Tempo 20 für Hof- und Hauskampstraße

  1. stultus // 16. Januar 2019 um 09:05 //

    @Lili
    Bei einer Fahrstrecke von ca. 150 Meter werden Sie 18 Sekunden länger benötigen, dafür werden andere Verkehrsteilnehmer weniger gefährdet. Aufgrund dessen wollen Sie in Zukunft zu einem Nachbarort fahren?

  2. Dann ist Gescher ganz platt. Das heißt; ich brauche fast 15 Min. bis zum Ärztehaus? Was für eine Planung…
    Dann fahr ich lieber gleich zum Nachbarort.
    Das betrifft auch die neuen LED Straßenleuchten.
    Fachleute für 10000€ müssen für die Beratung her. Warum eigentlich?
    Die Leuchten stehen und man bräuchte nur die LED`s austauschen.
    Und die wenigen kleinen Straßen die man in Vergangenheit mit Beleuchtung vergessen hat, installiert man eben neue Straßenleuchten.
    Verpulvert doch nicht 10000 € sinnlos, sondern legt sie sofort sinnvoll an.
    Oder bekommt man hier garnichts mehr auf die Reihe?
    Vorschlag an die Verantwortlichen der Stadt Gescher:
    Bezieht die Bürger mit ein und es werden mit Sicherheit sehr gute Vorschläge eingehen. Und das zum Null Tarif!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: