Newsticker

Rainer van Eckendonk: Chef der Gronauer Polizei geht in Pension

Landrat lobt Kompetenz, Professionalität und unerschütterliche Ruhe des Gescheraners.

Gescher (pd). Einen tollen Empfang boten zahlreiche Beschäftigte der Kreispolizeibehörde Borken zwei „Neu-Pensionären, die von Landrat Dr. Kai Zwicker am Donnerstag, dem 24.01.2019 in den Ruhestand verabschiedet wurden. Rainer van Eckendonk aus Gescher und Reinhold Heistermann aus Borken.

Größer? – Klick auf Bild!

Der Gescheraner Rainer van Eckendonk (Mitte) wurde von seiner Ehefrau  Margret (links) begleitet. Rechts neben dem „Neupensionär“ Landrat Dr. Kai Zwicker.

Erster Polizeihauptkommissar Rainer van Eckendonk trat 1975 in den Polizeidienst des Landes Nordrhein-Westfalen ein und 1996 erfolgte die Versetzung zur Kreispolizeibehörde Borken. Bevor er vor acht Jahren die Leitung der Gronauer Wache übernahm, war er schon als Dienstgruppenleiter der Einsatzleitstelle und als Leiter des Lagedienstes in verantwortungsvollen Funktionen tätig.

Als Leiter der Polizeiwache Gronau lag ihm die enge Zusammenarbeit mit der Gronauer Kripo, der Bundespolizei, der niederländischen Polizei ebenso am Herzen wie der enge Austausch mit städtischen Behörden, Vereinen und Institutionen. Landrat Dr. Zwicker betonte die professionelle, kompetente und von unerschütterlicher Ruhe geprägte Arbeit des scheidenden Wachleiters, der in Gescher wohnhaft ist.

 

Stein`s Landhaus Capellen.. Gastronomie die begeistert!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: