Newsticker

MdL Wilhelm Korth, CDU, von Huesker beeindruckt

Korth: Vergabebedingugen müssen auch Lebensdauer berücksichtigen

GESCHER (pd). Der münsterländische CDU-Landtagsabgeordnete Wilhelm Korth hat gefordert, Innovationen deutscher Unternehmen bei Auftragsvergaben durch Bund, Länder oder Kommunen stärker zu berücksichtigen. Korth besuchte den Hersteller von Geokunststoffen und Technischen Textilien HUESKER in Gescher. Der Christdemokrat informierte sich bei seinem Besuch insbesondere über die Anwendungsmöglichkeiten von Geotextilien im Tiefbau.

„Es kann nicht richtig sein, dass Produkte Made in Germany in aller Welt eingesetzt werden, aber ausgerechnet von staatlichen deutschen Stellen ignoriert werden“, sagte Korth bei einem Besuch des Herstellers von Geokunststoffen und Technischen Textilien HUESKER in Gescher und kritisierte die Vergabekriterien der öffentlichen Hand. Der Christdemokrat informierte sich bei seinem Besuch insbesondere über die Anwendungsmöglichkeiten von Geotextilien im Tiefbau.

Von links: Dr. Friedrich-Hans Grandin (Geschäftsführer Huesker), Wilhelm Korth (CDU Landtagsabgeordneter), Günter Schültingkemper (stellvertr. Bürgermeister), Heinz Georg Richels (Betriebsleiter).

„Das deutsche Vergaberecht ist ein weiteres Hemmnis,“ sagt Huesker-Chef Dr. Friedrich-Hans Grandin. „Wenn eine Sanierung mit einer Asphaltbewehrung 30 Prozent teurer ist, aber doppelt so lange hält, hat sie bei einer Ausschreibung unter Umständen keine Chance, weil das niedrigste Angebot angenommen werden muss“, so Grandin. „Dass auf längere Sicht die zunächst teurere Variante wirtschaftlicher ist, aufgrund der Einsparung einer Sanierung durch die doppelte Lebensdauer, spielt dann keine Rolle.“

„Durch die Verwendung von textilen Asphalteinlagen werden Straßen heute schneller, langlebiger und damit auch günstiger saniert“, sagte Dr. Friedrich-Hans Grandin, Geschäftsführer der HUESKER Gruppe.

Der NEUE Blumenfreund.. BUY LOCAL

Petunien und Zauberglöckchen gehören zu den beliebtesten Zierpflanzen für Balkon und Terrasse. Und das zu Recht: Bei optimalen Bedingungen verwandeln sie Kübel, Ampel und Balkonkasten in ein farbenprächtiges Blütenmeer – und das den ganzen Sommer hindurch bis in den Herbst hinein. Aktuell beim Blumenfreund, direkt am Campus, in großer Auswahl.. und preisgünstig sowieso!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: