Newsticker

Jonathan Simon und Frank Walfort aus Gescher geehrt

Sportler aus Gescher zählen zu den besten im Kreis

Gescher (pd). Kreis Borken. „Erfolg hat nur, wer etwas tut, während er auf den Erfolg wartet!“ Mit diesem Zitat von Thomas Alva Edison, dem amerikanischen Erfinder und Unternehmer, begrüßte Landrat Dr. Kai Zwicker nahezu 200 Gäste, die sich zur diesjährigen Sportlerehrung des Kreises Borken im Kreishaus eingefunden hatten. Unter ihnen waren mehrere Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sowie zahlreiche Vertreter der heimischen Sportszene.

Aus Gescher wurden Simon Jonathan und Frank Walfort geehrt. Jonathan Simon , der für den SSC Schale 1972 e. V. startet,  wurde Deutscher Meister (Jugendklasse) in der Disziplin Flinte Trap. Der Rettungsschwimmer Frank Walfort errang den 2. Platz bei der Wetlmeisterschaft der Masters im Rettungsschwimmen mit seiner Mannschaft von der DLRG Stadtlohn  in Adelaide/Australien.

Landrat Dr. Kai Zwicker ehrte auch Sportler aus Gescher. Untere Reihe von links: Landrat Dr. Kai Zwicker, Simon Jonathan und Frank Walfort. Größer? – Klick auf Bild!

„Spitzensport hat Hochkonjunktur in unserem Lande“, erklärte Dr. Zwicker und konstatierte: „Nahezu alle Menschen lassen sich von der Sportbegeisterung anstecken.“ Sport, zumal Spitzensport bewege die Gemüter. Daher falle der Blick auch schnell auf die im Kreisgebiet wohnenden bzw. für Vereine im Kreisgebiet startenden Sportlerinnen und Sportler, die im vergangenen Jahr ganz besondere Erfolge erzielt haben. „Sie sind sportliche Botschafter des Westmünsterlandes“, rief  der Landrat den Sportlern aus Gescher zu. Zudem habe es 2018 wiederum hervorragende Leistungen von Trainern und Übungsleitern gegeben, wie die Vorschläge aus den hiesigen Sportvereinen belegten.

 

 

Am Sonntag ist Wahltag.. EUROPAWAHLTAG

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: