Newsticker

Die SPD in Gescher geht neue Wege

Sozialdemokraten suchen das Gespräch mit dem Bürger

Gescher (pd). Die SPD Gescher eröffnet am 13. April in Gescher ihr eigenes Stadtbüro. Den Entschluß dazu faßten die Sozialdemokraten nach reiflicher Überlegung. „In Zeiten unpersönlicher Diskussion auf virtuellen Plattformen setzen wir wieder verstärkt auf auf das persönliche Gespräch,“ sagt Klaus Schonnebeck, stellvertr. Vorsitzender der SPD Gescher. 

Politische Themen werden zunehmend auf unpersönlichen virtuellen Plattformen diskutiert. Im Zeitalter der Digitalisierung hat das seine Berechtigung. „Aber wir erleben immer wieder die Grenzen von virtuellen Diskussionen.“ so Schonnebeck. Der Vorstand und die Ratsfraktion der SPD Gescher möchten Wert auf den persönlichen Meinungsaustausch legen. Mit dem Stadtbüro schafft die SPD Gescher eine analoge Begegnungsmöglichkeit für politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger.

Schon seit langen hat die SPD Gescher die Situation des Einzelhandels,  insbesondere in der Innenstadt und hier die Leerstände von Geschäftsflächen beanstandet. „Aber meckern alleine reicht nicht aus.“ sagt Beate Heimann von der SPD-Fraktion. Deshalb ist die SPD hier aktiv geworden. Der Vorstand hat beschlossen, seinen eigenen Beitrag gegen den Ladenleerstand in der Innenstadt zu leisten. Deshalb wurde kurzerhand ein leerstehendes Geschäft angemietet. Das Konzept des Stadtbüros sieht außerdem vor, dass auch andere Gruppen oder Verbände die Räume für Veranstaltungen nutzen können.

Die nächsten Wochen bis zur Eröffnung sind aber noch schweißtreibend. Wände streichen, Bodenbelag verlegen, Möbel aufbauen, Technik verlegen. Alles wird in Eigenleistung erledigt. Öffentliche Zuschüsse erhält die SPD weder für die Errichtung noch für den laufenden Betrieb. „Finanziert wird das Stadtbüro ausschließlich von Spenden. Und betrieben wird es von ehrenamtlichen Mitgliedern und von unseren Freunden.“ erläutert der Vorsitzende der SPD Gescher Marc Jaziorski den Plan.

Das Stadtbüro befindet sich im ehemaligen Möbelhaus Deitert an der Hauskampstraße und wird am 13. April 2019 um 11 Uhr  Tür eröffnet. Jedermann ist eingeladen.  Dann stellt die SPD auch ihr Konzept zur Nutzung vor.

Der NEUE Blumenfreund – BUY LOCAL funktioniert!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: