Newsticker

Ende gut, alles gut: Reiterin und Pferd wieder in Gescher

Gescher/Coesfeld (ppp). Einen eher ungewöhnlichen Einsatz hatte die Polizei heute Morgen gegen 11.15 Uhr in der Bauerschaft Stevede. Im Bereich des Waldgebietes Hünsberg wurde ein freilaufendes, gesatteltes Pferd gemeldet.

Mit Unterstützung einer Polizeihubschrauberbesatzung wurde nach dem Pferd und dem möglicherweise verletzten oder hilflosem Reiter gesucht.

Gegen 13.15 Uhr meldete sich dann eine Frau aus Gescher bei der Polizeileitstelle in Borken. Ihr war das Pferd beim Verladen in Höhe des Kalksandsteinwerkes entlaufen. Zwischenzeitlich hatte sie das Tier eingefangen und war nach Hause zurückgekehrt. Ende gut, alles gut!

*Foto: Archiv pixabay.com

Am Sonntag ist Wahltag.. EUROPAWAHLTAG

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: